University of San Francisco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of San Francisco
Motto Pro Urbe et Universitate
Gründung 1855[1]
Trägerschaft privat
Ort San Francisco (Kalifornien)
Rektor Stephen Privett
Studenten 8.722 (2007)[2]
Website www.usfca.edu
Bild zeigt den Eingang zum Lone Mountain Campus der University of San Francisco

Die University of San Francisco (USF) ist eine private von Jesuiten gegründete und noch heute betriebene Universität in San Francisco, Kalifornien. Sie ist nicht zu verwechseln mit der staatlichen University of California, San Francisco (UCSF). Sie ist Mitglied der Association of Jesuit Colleges and Universities.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die USFCA von den Jesuiten Anthony Maraschi, Joseph Bixio und Michael Accolti als Saint Ignatius Academy.[3]

  • Am 15. Oktober 1855 wurde die Saint Ignatius Academy eröffnet.
  • 1858 wurde die Saint Ignatius Academy unter Kalifornische Recht gestellt und in
  • 1859 bekam sie den Namen Saint Ignatius College
  • 1863 wurde der erste Bachelor of Arts verliehen.
  • 1906 Zerstörung der Gebäude bei dem großen Erdbeben
  • 1912 Gründung des Fachbereichs Recht (School of Law) (der erste Dekan Matthew I. Sullivan wurde später Vorsitzender Richter des Kalifornischen Gerichtshof (Chief Justice of the California Supreme Court))
  • 1925 Umbenennung der Fachbereiche Kunst, Wissenschaft und Philosophie zum College of Arts und College of Sciences
  • 1930 Umbenennung in University of San Francisco

Studiengänge[Bearbeiten]

Studium bis zum Bachelor-Abschluss (graduate programs)[Bearbeiten]

  • Kunst,
  • Wissenschaft,
  • Wirtschaft,
  • Krankenpflege

Abschluss mit dem Bachelor bzw. dem Magister.

Aufbaustudiengänge[Bearbeiten]

  • School of Nursing,
  • School of Law,
  • School of Business and Management,
  • the College of Professional Studies, and the
  • School of Education

Diese Studiengänge werden mit dem Doktor der Erziehungswissenschaften abgeschlossen.

Heute studieren hier 8.722 Studenten.

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der USF sind die Dons. Die Hochschule ist Mitglied in der West Coast Conference.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte der USFCA
  2. Statische Zahlen zur USFCA
  3. Geschichte der UCFCA

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: University of San Francisco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

37.779444444444-122.45194444444Koordinaten: 37° 46′ 46″ N, 122° 27′ 7″ W