Unruhige Jahre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unruhige Jahre (Originaltitel: It's a man's world) ist eine 1962–63 von dem amerikanischen Fernsehsender NBC produzierte Serie in 19 Folgen über junge Leute in Amerika, die auf einem Hausboot („The Elephant“) in der fiktiven Kleinstadt Cordella am Ohio leben. Sie handelt von deren Alltag mit den Problemen, Sorgen und Freuden. Hauptfiguren sind die Collegeschüler Wes Macauley und sein Bruder Howie, deren Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, Tom-Tom DeWitt, Freund und Studienkollege von Wes und Vern Hodges, ein Folksänger aus North Carolina.

Als It's a man's world wegen zu niedriger Zuschauerquoten eingestellt wurde, kam es in den USA zu Protesten von Fans der Serie.

In Deutschland wurde die Serie ab Ende 1964 bis 1967 unregelmäßig im Sonntagsnachmittagsprogramm der ARD ausgestrahlt.

Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Titel der Folgen[Bearbeiten]

  1. Four to Go (USA: 17. September 1962, wöchentlich eine Folge)
  2. Stir Crazy
  3. Molly Pitcher and the Green Eyed Monster
  4. Winning his Way
  5. Drive Over to Exeter
  6. The Beavers and the Otters
  7. Howie´s Adventure
  8. The Bravest Man in Cordella
  9. The Man on the Second Floor
  10. I Count My Life in Coffee Cups
  11. Chicago Gains a Number
  12. The Macauley Profile
  13. The Long Short Cut
  14. The Long Way Around
  15. Night Beat on the Tom-Tom
  16. Hour of Truth
  17. The Unbalanced Line
  18. Mutiny on the Elephant
  19. Winter Story (letzte Folge am 28. Januar 1963 bei NBC)

Literatur[Bearbeiten]

  • Kerry Pechter: „It´s a Man´s World“: Ahead of It´s Time, And Ahead of Ours, in: New York Times, 14. Januar 2001
  • Wesley Hyatt: Short-lived television series, 1948-1978: thirty years of more than 1,000 flops, Jefferson, NC [u.a.]: McFarland, ca. 2003 ISBN 0-7864-1420-0 (S. 124-125 It’s a Man’s World, mit Foto)

Weblinks[Bearbeiten]