Unsichtbar (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Unsichtbar
Originaltitel Out of Sight
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1996–1998
Länge 25 Minuten
Episoden 27 in 3 Staffeln
Genre Comedy
Produktion
Idee Richard Carpenter
Erstausstrahlung 1. März 1997 (UK) auf ITV1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. Februar 1998 auf KI.KA
Besetzung

Unsichtbar ist eine britische 27-teilige Fernsehserie, die in den Jahren 1996 bis 1998 produziert wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Der zwölfjährige hochbegabte Joe Lucas flüchtet eines Tages vor seinem Erzfeind, dem Schläger Jaws, und dessen Bande in die Buchhandlung von Mr. Hays. Dort findet er das Tagebuch von einem gewissen Dr. Lucas Garrow und entdeckt, dass dieser der Überzeugung war, dass man Dinge und auch Menschen unsichtbar machen kann. Zu Hause ertüftelt er mit Hilfe seines Chemiebaukastens und des Computers seines besten und nahezu einzigem Freundes Ali eine chemische Formel, um diese Erkenntnis umzusetzen. Es gelingt ihm, ein leuchtendes grünes Spray herzustellen, das er Inviz nennt und ihn unsichtbar machen kann. So erlebt er in jeder Episode als Unsichtbarer ein neues Abenteuer. Allerdings kommt es auch häufiger zu Problemen und Missverständnissen, da Ali der einzige ist, den Joe in sein Unsichtbarkeitsgeheimnis eingeweiht hat. Joes Eltern und vor allem sein älterer Bruder Shane sind häufig mehr als misstrauisch. Natürlich sind auch einige andere Wissenschaftler hinter Joes Invizformel her, so zum Beispiel ein ehemaliger Schüler von Joes Parkfield-Schule, Mr. Grimble, der – zunächst auf der Suche nach einem Haarwuchsmittel – die Formel stiehlt.

Weblinks[Bearbeiten]