Unterer Großhartmannsdorfer Teich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unterer Großhartmannsdorfer Teich
Unter Großhartmannsdorfer Teich
Unter Großhartmannsdorfer Teich
Lage: Landkreis Mittelsachsen
Zuflüsse: Großhartmannsdorfer Dorfbach, Kuhbach, Zethauer Kunstgraben, Abfluss Mittlerer Großhartmannsdorfer Teich
Abflüsse: Großhartmannsdorfer Dorfbach, Müdisdorfer Kunstgraben und Rösche
Größere Orte in der Nähe: Großhartmannsdorf
Unterer Großhartmannsdorfer Teich (Sachsen)
Unterer Großhartmannsdorfer Teich
Koordinaten 50° 48′ 30″ N, 13° 20′ 22″ O50.80833333333313.339444444444Koordinaten: 50° 48′ 30″ N, 13° 20′ 22″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: vor 1524
Höhe über Talsohle: 5,80 m
Höhe über Gründungssohle: 8,30 m
Höhe der Bauwerkskrone: 491,95 m
Bauwerksvolumen: 30.000 m³
Kronenlänge: 494 m
Kronenbreite: 17 m
Böschungsneigung luftseitig: 1:2
Böschungsneigung wasserseitig: 1:1
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 491,00 m
Wasseroberfläche 61 hadep1
Speicherraum 1,58 Mio. m³
Gesamtstauraum: 1,68 Mio. m³
Einzugsgebiet 5,52 km²

Der Untere Großhartmannsdorfer Teich, auch Zehntler Teich ist flächenmäßig der größte Stausee der Revierwasserlaufanstalt Freiberg (RWA). Er liegt in Großhartmannsdorf zwischen den Ortsteilen Zehntel und Helbigsdorf und diente früher der Wasserversorgung des Freiberger Bergbaus (Wasserräder, Erzwäsche) und heute der Betriebswasserversorgung, der Fischerei, geringfügig dem Hochwasserschutz und ist auch ein Naturschutzgebiet. Er wurde vor 1524 gebaut und zwischen 1568 und 1572 sowie im 18. Jahrhundert noch einmal umgebaut.

Der Staudamm ist ein Erddamm mit Lehmkerndichtung und wasserseitiger Tarrasmauer. Gestaut werden die Gewässer Großhartmannsdorfer Dorfbach, Kuhbach und Zethauer Kunstgraben. Zusätzlich ist der Stausee durch Röschen und Kunstgräben mit dem Oberen, dem Mittleren Großhartmannsdorfer Teich und dem Rothbächer Teich verbunden. Wie alle Anlagen der RWA hat er ein Striegelhaus mit einem Schieber, dem Striegel.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]