Unukalhai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Unukalhai (α Serpentis)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Schlange
Rektaszension 15h 44m 16,08s [1]
Deklination +06° 25′ 32,3″ [1]
Scheinbare Helligkeit 2,63 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse K2 III [1]
B−V-Farbindex +1,17 [2]
U−B-Farbindex +1,24 [2]
R−I-Index +0,56 [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (+2,9 ± 0,4) km/s [3]
Parallaxe (44,10 ± 0,19) mas [4]
Entfernung [4] (74,0 ± 0,3) Lj
(22,7 ± 0,1) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +0,85 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (133,84 ± 0,21) mas/a
Dekl.-Anteil: (44,81 ± 0,19) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Leuchtkraft

70 L

Oberflächentemperatur 4300 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Serpentis
Flamsteed-Bezeichnung 24 Serpentis
Bonner Durchmusterung BD +6° 3088
Bright-Star-Katalog HR 5854 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 140573 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 77070 [3]
SAO-Katalog SAO 121157 [4]
Tycho-Katalog TYC 363-1135-1[5]
Weitere Bezeichnungen FK5 582
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus Scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet.

Unukalhai (auch Unuk), Bayer-Bezeichnung α Serpentis (Alpha Serpentis, kurz α Ser), ist ein circa 70 Lichtjahre entfernter Dreifachstern im Sternbild Schlange. Der Name Unuk ist eine Verkürzung von Unukalhai (Unuk Elhaia) und bedeutet so viel wie Hals der Schlangeعنق الحية‎ / ʿunuqu ʾl-ḥayya . α Serpentis wird auch Cor Serpentis (lateinisch Herz der Schlange) genannt.

Die Hauptkomponente α Serpentis A ist vom Spektraltyp K2 III und hat eine scheinbaren Helligkeit von +2,6 mag. Sie besitzt die 70-fache Helligkeit bei einer Oberflächentemperatur von 4300 Kelvin und dem 15-fachen Radius der Sonne.

58 Bogensekunden entfernt liegt α Serpentis B (Spektraltyp A3) mit einer scheinbaren Helligkeit von 11,8 mag; α Serpentis C, ein Stern 13. Magnitude, liegt 2,3 Bogenminuten von A entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)