Urea Reduction Ratio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: weitere Berechnugsmethoden usw. fehlen / siehe engl. Wikipedia --Mlowin 15:57, 8. Mai 2007 (CEST)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Urea Reduction Ratio (URR) ist ein Parameter um die Dialyseeffektivität zu bestimmen und ein wesentlicher Bestandteil zur Beurteilung der Dialyseeffizienz. Ein weiterer Parameter zu dieser Beurteilung ist das Kt/V.

Der Wert kann durch die Formel

URR = \frac{U_{pre}-U_{post}}{U_{pre}} \times 100\%

ermittelt werden.

Dabei ist

  • Upre Harnstoff-Level vor der Dialyse
  • Upost Harnstoff nach der Dialyse

Bei der Hämodialyse (3 Mal/Woche) sollte dabei ein URR von 65 % erreicht werden. Das entspricht einem Kt/V von 1,2. Wird öfter als dreimal pro Woche dialysiert, kann dieser Wert auch geringer sein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!