Uroš Murn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uroš Murn (* 9. Februar 1975 in Novo mesto) ist ein ehemaliger slowenischer Radrennfahrer.

Uroš Murn begann seine Karriere bei dem slowenischen Radsportteam KRKA-Telekom Slovenije. Dort fuhr er vier Jahre lang, bevor er zu Mobilvetta Design-Formaggi Trentini wechselte. 2003 gewann er das Schweizer Eintagesrennen Stausee-Rundfahrt Klingnau. Seit 2004 fährt Murn für das Schweizer Phonak Cycling Team, das später vorübergehend an der UCI ProTour teilnahm. Er siegte in seinem ersten Jahr bei den slowenischen Meisterschaften und bei einem kleineren slowenischen Eintagesrennen, dem Grand Prix Krka. 2005 gewann er eine Etappe der Katalanischen Woche.

Im Jahr 2006 wechselte er zum slowenischen Adria Mobil-Team. Nachdem er dort keine internationalen Erfolge erzielen konnte, beendete er Ende der Saison 2010 seine Karriere als Berufsradfahrer.

Erfolge[Bearbeiten]

2002
2003
2004
2005
2006

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Uroš Murn in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Uroš Murn in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)