Urs Remond

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Urs Remond (* 12. Oktober 1964 in Neukirchen-Vluyn) ist ein Schweizer Schauspieler und Regisseur.

Leben[Bearbeiten]

Urs Remond verbrachte seine Kindheit und frühe Jugend in Kamerun (Afrika). Nach der Matura in der Schweiz absolvierte er zunächst eine Tanzausbildung. Danach studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Remond schrieb zunächst Drehbücher und Theaterstücke. Später lag der Schwerpunkt seiner künstlerischen Tätigkeit beim Schauspiel. 1990 führte er am Hebbel-Theater in Berlin Regie bei einer Theaterproduktion von Dracula nach einer eigenen Adaption von Bram Stokers berühmten Roman. Ausserdem inszenierte er mehrere Musikvideos. 2008 schrieb er das Drehbuch zu dem Film Liebe macht sexy.

Ab Ende der 1980er Jahre begann seine dauerhafte Karriere im deutschen Fernsehen. Remond übernahm hierbei mehrere durchgehende Serienrollen, wiederkehrende Episodenrollen und auch Gastrollen. Remond wurde aufgrund seines attraktiven Aussehens im Fernsehen zunächst häufig in der Rolle des oberflächlichen Liebhabers, oft auch des leichtlebigen Schönlings und Gigolos eingesetzt. Später war er überwiegend in Kriminalserien und Kriminalfilmen eingesetzt, wo er häufig auf die Rolle des Bösewichts festgelegt war.

Bekanntheit erlangte Remond vor allem durch seine durchgehenden Serienhauptrollen. In der RTL-Fernsehserie Geisterjäger John Sinclair spielte er Bill Conolly. Ebenfalls für RTL übernahm Remond ab der vierten Staffel der Actionserie Medicopter 117 – Jedes Leben zählt ab 2000 die Rolle des Notarztes Dr. Mark Harland. Von 2010 bis 2011 spielte er in der Telenovela Lena – Liebe meines Lebens die Rolle des Rafael von Arensberg.

Seit 2011 ist Urs Remond vermehrt international tätig, u.a. in der amerikanischen Agenten-Serie Covert Affairs und in der historischen BBC-Mini-Serie 37 Days (2014). Darin war er im Hauptcast als deutscher Botschafter Fürst Lichnowsky zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]