Urschum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt
Urschum
Уржум
Wappen
Wappen
Föderationskreis Wolga
Oblast Kirow
Rajon Urschum
Gegründet 1584
Stadt seit 1796
Fläche 10 km²
Bevölkerung 10.213 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 1021 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 90 m
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7) 83363
Postleitzahl 613530, 613531
Kfz-Kennzeichen 43
OKATO 33 241 501
Geographische Lage
Koordinaten 57° 7′ N, 50° 0′ O57.1166666666675090Koordinaten: 57° 7′ 0″ N, 50° 0′ 0″ O
Urschum (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Urschum (Oblast Kirow)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Kirow
Liste der Städte in Russland

Urschum (russisch Уржум) ist eine Stadt in der Oblast Kirow in Russland. Sie hat 10.213 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010)[1] und ist 195 km südlich der Gebietshauptstadt Kirow entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich befanden sich an der Stelle Urschums Siedlungen der Mari. 1584 wurde der Ort als russische Festung gegründet, die den Namen Urschum nach dem Flüsschen Urschumka erhielt. Dank der Lage des Ortes zwischen Sibirien und dem europäischen Russland blühte dort Handel auf. 1796 erhielt Urschum den Stadtstatus. Im 19. Jahrhundert entstanden dort mehrere Gotteshäuser und andere historische Gebäude, die teilweise bis heute erhalten geblieben sind, außerdem entwickelte sich im Landkreis die Industrie.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1897 4.413
1926 5.700
1939 8.800
1959 10.874
1970 11.387
1979 11.957
1989 12.101
2002 11.514
2010 10.213

Anmerkung: Volkszählungsdaten (1926–1939 gerundet)

Wirtschaft[Bearbeiten]

Auch heute noch ist Urschum ein bedeutendes Zentrum der Landwirtschaft. Daneben gibt es in der Stadt mehrere Industriebetriebe für Holzverarbeitung, Nahrungsmittel- und Baustoffherstellung.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Urschum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien