Ursula Hammann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ursula Hammann (2013)

Ursula Hammann (* 16. September 1955 in Biebesheim) ist eine deutsche Politikerin bei Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied des Hessischen Landtags.

Sie ist seit dem 5. April 1995 Landtagsabgeordnete. Seit dem 27. März 2012 ist Ursula Hammann auch Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und wurde in dessen konstituierender Sitzung zu Beginn der 19. Legislaturperiode am 18. Januar 2014 in diesem Amt bestätigt. Sie ist Vorsitzende des Landtagsausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Mitglied im Europaausschuss. Für die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen trägt sie als Mitglied des Fraktionsvorstands sowie als deren fachpolitische Sprecherin für Naturschutz, Tierschutz und Europa Verantwortung.

Bei der Landtagswahl in Hessen 2013 trat sie im Wahlkreis Groß-Gerau II an. Hier unterlag sie gegen Günter Schork. Ihr gelang jedoch der Einzug in den Landtag über Listenplatz drei ihrer Partei.

2009 war sie Mitglied der Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ursula Hammann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien