Ursula Lillig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursula Lillig (* 2. September 1938 in Magdeburg; † 16. Juni 2004 in Frankfurt am Main) war eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin.

Biografie[Bearbeiten]

Die vorwiegend auf der Bühne (u.a. in Mainz) tätige Lillig dürfte einem breiteren Publikum vor allem durch die Rolle der Helga Legrelle in der Fernsehserie Raumpatrouille bekannt sein. Hier spielte sie in allen 7 Folgen mit. Zusammen mit ihr befanden sich auf dem „Raumschiff Orion“ Dietmar Schönherr, Eva Pflug, Claus Holm, Wolfgang Völz und Friedrich G. Beckhaus. Weitere Film- und Fernsehrollen hatte sie in Der Schlaf der Gerechten, Bis zum Ende aller Tage, In einem Jahr mit 13 Monden oder Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit.

Daneben war Ursula Lillig in der Synchronisation tätig. Sie erlag einem Krebsleiden.

Filmografie[Bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]