Ustādh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ustad)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ustādh (arabisch ‏أستاذ‎, DMG ustāḏ) ist ein Ehrentitel, der seit frühislamischer Zeit für Personen verwendet wird, die ihr Fach besonders gut beherrschen. Der Begriff geht auf das mittelpersische Wort awestād zurück. In der neupersischen Form lautet er Ustād (‏استاد‎) bzw. verkürzt Ustā (‏استا‎). Daneben ist er in zahlreiche andere orientalische Sprachen exportiert worden, so in das Hindi (Devangari: उस्ताद / ustād), das Bengalische (ওস্তাদ / ostād), das Indonesische (ustadz) und das Türkische (usta).

Während im indo-persischen Sprachraum damit meist angesehene Musiker geehrt werden, vergleichbar einem Maestro, sowie Künstler, Lehrer oder Handwerker, wird der Titel in Indonesien vor allem für islamische Religionslehrer verwendet.[1] In Ägypten bezeichnet der Begriff Ustādh heute einen Universitätsprofessor, im Maghreb dagegen einen gewöhnlichen Lehrer. Im modernen Arabisch wird der Begriff auch häufig nur höflichkeitshalber für gebildete Personen verwendet.

Literatur[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Vgl. Howard Federspiel: A Dictionary of Indonesian Islam. Athens, Ohio 1995. S. 279.

Weblinks[Bearbeiten]