Usyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Stadt in der Ukraine, für Informationen zum gleichnamigen Dorf, siehe Usyn (Dorf).
Usyn
(Узин)
Wappen von Usyn
Usyn (Ukraine)
Usyn
Usyn
Basisdaten
Oblast: Oblast Kiew
Rajon: Rajon Bila Zerkwa
Höhe: keine Angabe
Fläche: 67,00 km²
Einwohner: 13.179 (2004)
Bevölkerungsdichte: 197 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 09160-09163
Vorwahl: +380 4463
Geographische Lage: 49° 49′ N, 30° 26′ O49.81722222222230.433333333333Koordinaten: 49° 49′ 2″ N, 30° 26′ 0″ O
KOATUU: 3220410500
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Olexandr Ochrimenko
Adresse: вул. Жовтнева 16/1
09161 м. Узин
Statistische Informationen
Usyn (Oblast Kiew)
Usyn
Usyn
i1

Usyn (ukrainisch Узин; russisch Usin) ist eine Stadt im Rajon Bila Zerkwa in der Oblast Kiew der Ukraine. Die Einwohnerzahl beträgt 12.588 (2006).

Die größten Industriebetriebe sind ein Zuckerkombinat, auf das 7 % der ukrainischen Zuckerproduktion entfallen, sowie eine Konservenfabrik.

In Usyn befand sich eine Basis der ukrainischen Luftstreitkräfte.

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmalige Erwähnung findet die Stadt im Jahre 1590 unter dem Namen Usenyzja, später als Tenberschyna. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts trägt sie ihren heutigen Namen. 1971 wurde Usyn zur Stadt erhoben.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 2004 jeweils zum 1. Januar)

  • 1975 - 16.000
  • 2004 - 12.759
  • 2005 - 12.628
  • 2006 - 12.588

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Pawel Popowitsch ein sowjetischer Kosmonaut, der am ersten Gruppenflug ins Weltall teilnahm, wurde in Usyn 1930 geboren. Er war auch der erste ukrainische Kosmonaut.