Utah State Route 154

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Utah State Route 154
Karte
Karte der Utah State Route 154
Basisdaten
Gesamtlänge:  24,319 mi = 39,138 km[1]
Eröffnung:  1989
Anfangspunkt:  I-15.svg Interstate 15 in Draper
Endpunkt:  Airport Sign.svg Salt Lake City International Airport
County:  Salt Lake County
Wichtige Städte:  Draper, West Valley City, Salt Lake City

Die Utah State Route 154 (SR-154) oder Bangerter Highway (benannt nach dem früheren Gouverneur von Utah Norman H. Bangerter) ist eine weitgehend höhengleich verlaufende Schnellstraße in Salt Lake City, die von Draper (Utah) westwärts und nach Nord durch den Westlichen Teil vom Salt Lake County bis zum Flughafen „Salt Lake City International Airport“ verläuft.

Nach über zwanzigjähriger Planung folgte 1988 der Baubeginn und bis 1998 die Freigabe in Etappen. Die Strecke ist überwiegen sechsspurig ausgebaut und größtenteils in getrennten Richtungsfahrbahnen geführt.[2]

Die ursprünglichen Pläne sahen einen Verlauf durch die westlichen Vorstädte von Salt Lake City vor, die den Bangerter Highway nördlich des Salt Lake City International Airport ins Davis County führen sollten. Die vorgesehenen Routen nördlich des Flughafens wurden zu keiner Zeit planreif, während das ursprüngliche Südende von der Redwood Road bis zur Interstate 15 erweitert wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die zwischen 1933 und 1969 als Utah State Route 154 bezeichnete Strecke lag 80 Meilen nördlicher und verlief im Norden des Bundesstaates Utah von Garland bei Tremonton und endete nördlich vom sieben Meilen entfernten Collinston. Damals war sie die Verbindung der zwischen 1927 und 1962 bezeichneten Utah State Route 41, der heutigen Utah State Route 82 und der ehemaligen Utah State Route 69, einem Teil der heutigen Utah State Route 30.

In den 1960er Jahren begannen die Planungen für einen „West Valley Highway“ als ein mit Bundes-Subventionen finanziertes Projekt.[3] Sie beschrieben weitgehend den heutigen Streckenverlauf von der Kurve zwischen der Utah State Route 68 und der 15300 South Richtung Norden zur Interstate 80 und führten westlich um den damaligen „Salt Lake City Municipal Airport No. 1“, dem heutigen Flughafen „Salt Lake City International Airport“, der Kurve der 4000 West Richtung Osten folgend, zur 2200 North und an der Interstate 215 endend.

Im Jahr 1989 schlug die „Utah Transportation Commission“, ein unabhängiger Verkehrsausschuss, vor, den „West Valley Highway“ als „State Route 154“ zu führen und den damals neuen Entwurf eines Korridors die Interstate 15 in Richtung West mit der 13400 South auf Höhe der 3200 West anzuschließen, sowie den alten Entwurf, nördlich die Interstate 80 anzubinden, umzusetzen.[4]

Auf Initiative des Gouverneur Norman H. Bangerter, einem langjährigen Einwohner von West Valley City, wurden die Mittel für das Projekt aus dem allgemeinen Haushalt des Bundesstaates bewilligt. Darauf wurde das Teilstück zwischen der 2100 South (Utah State Route 201) und der 3500 South (Utah State Route 171) am 26. November 1991 eröffnet,[3] worauf der Verkehrsausschuss im Mai 1993 vorschlug, die Strecke nach Bangerter zu benennen.[4] Das letzte Teilstück zur Interstate 15 wurde am 17. November 1998 dem Verkehr übergeben.[5]

Verkehrsflussoptimierung[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 wurde die Kreuzung zur 3500 South (Utah State Route 171) zur Continuous-flow Intersection umgebaut, da sie an Werktagen von bis zu 100.000 Fahrzeugen benutzt wurde.[6] Bis 2012 wurden sechs weitere Kreuzungen bis zur 7000 South (Utah State Route 48) auf diese Weise umgebaut und vermeidbare Verkehrskonflikte beseitigt. Die Anschlussstelle zum 2100 South Freeway (Utah State Route 201), einer Raute wurde zur Diverging Diamond Interchange ausgebaut.

Bangerter Highway in Richtung west an der Redwood Road (Utah State Route 68)
Bangerter Highway an der 12600 South
Bangerter Highway nördlich an der Interstate 80

Streckverlauf[Bearbeiten]

Der gesamte Streckenverlauf liegt im Salt Lake County, innerhalb der Stadtgebiete von Draper Bluffdale, Riverton, South Jordan, West Jordan, Taylorsville, West Valley City und Salt Lake City

Stadt Meile[7] Anbindung Anschlusstyp / Bemerkung
Draper 0.000 13800 South, Bangerter Parkway
0.209 150 East
0.467 Straßenschild der I-15 I-15 Provo, Salt Lake City,
Las Vegas, Los Angeles
Single-point urban interchange
0.798 200 West
Riverton,
Bluffdale
3.242 Utah SR 68.svg Utah State Route 68, Redwood Road
4.244 2700 West
Riverton 5.751 13400 South
6.759 Utah SR 71.svg Utah State Route 71, 12600 South
South Jordan 8.274 Utah SR 175.svg Utah State Route 175, 11400 South
9.600 10400 South
10.384 9800 South
West Jordan 11.390 9000 South
12.884 Utah SR 48.svg Utah State Route 48 7800 South Single-point urban interchange
13.885 7000 South Continuous-flow Intersection
Taylorsville 14.893 6200 South Continuous-flow Intersection
15.930 Utah SR 173.svg Utah State Route 173, 5400 South Continuous-flow Intersection
16.939 4700 South Continuous-flow Intersection
West Valley City
17.936 4100 South Continuous-flow Intersection
18.946 Utah SR 171.svg Utah State Route 171, 3500 South Continuous-flow Intersection
19.455 3100 South Continuous-flow Intersection
19.991 Parkway Boulevard
20.513 2400 South
20.839 Frontage Road
21.013 Utah SR 201.svg Utah State Route 201, Magna, Salt Lake City Diverging Diamond Interchange
Salt Lake City
21.388 1820 South
22.267 California Avenue
23.708 Straßenschild der I-80 I-80 North Temple Street,
Salt Lake City Center, Ogden, Provo,
Cheyenne (Wyoming), Reno (Nevada)
Kleeblatt
alte Utah State Route 186
24.319 Flughafen: Salt Lake City International Airport Verlauf nördlich der Interstate 80

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

 Commons: Utah State Route 154 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. State Route 154 Highway reference. Utah Department of Transportation, abgerufen am 27. Dezember 2013.
  2. Google Maps; overview of SR-154. Google, abgerufen am 27. Dezember 2013.
  3. a b Deseret News, W.V. Highway Now a Reality After Traveling a Rocky Road, November 27, 1991.
  4. a b Utah Department of Transportation: Highway Resolutions: Route 154, updated November 2007, accessed May 2008, S. 14.
  5. John Keahey: Bangerter's Last Section Opens Today; Multilane highway extends from S.L. airport to Draper. In: The Salt Lake Tribune. 17. November 1998, S. B1.
  6. Continuous Flow Intersection to be Built on Bangerter Hwy. KSL-TV, abgerufen am 13. April 2008.
  7. Utah Department of Transportation, Highway Reference Information: SR-154, updated May 2008, accessed July 2008.