Utah State Route 95

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Utah State Route 95
Basisdaten
Gesamtlänge:  121.4 mi/194.2 km
Anfangspunkt:  Utah SR 24.svg UT 24 in Hanksville
Endpunkt:  US 191.svg US 191 bei Blanding
Countys:  San Juan County, Garfield County, Wayne County
Hite Crossing Bridge (im Hintergrund); die Utah State Route 95 überquert im Glen Canyon den Colorado River.
37° 53′ 21,3″ N, 110° 24′ 32,8″ W37.88926-110.409104
Hite Crossing Bridge über den Colorado River (fototechnisch bedingt verzerrte Aufnahme)

Die Utah State Route 95 ist ein Highway in Utah. Die Utah State Route 316 beginnt in Hanksville an der Utah State Route 24 an und endet am U.S. Highway 191. Er hat eine Länge von 194.2 km. Der Highway überkreuzt den White Canyon River, den Colorado River, zweimal den Dirty Devil River und das Nordostende des Lake Powells.

Er wurde 1976 fertiggestellt und trägt daher die Bezeichnung Bicentennial Highway, wegen des 200. Jubiläums der Unabhängigkeitserklärung. Er ist wegen der spektakulären Landschaft auf voller Länge als National Scenic Byway ausgewiesen.

Siehe auch[Bearbeiten]