Utiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Utiel
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Utiel
Utiel (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Valencia
Comarca: La Plana de Utiel-Requena
Koordinaten 39° 34′ N, 1° 12′ W39.566666666667-1.2720Koordinaten: 39° 34′ N, 1° 12′ W
Höhe: 720 msnm
Fläche: 236,9 km²
Einwohner: 12.311 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 51,97 Einw./km²
Postleitzahl: E-46300
Gemeindenummer (INE): 46249 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Flughafen Valencia-Manises
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch
Bürgermeister: José Luis Ramírez Ortiz (PP)
Website: portales.gva.es/utiel/inicio.htm
Lage der Gemeinde
Localització d'Utiel respecte del País Valencià.png

Utiel ist eine Stadt in der Comarca La Plana de Utiel-Requena, in der Valencianischen Gemeinschaft in Spanien. Sie hat 12.311 Einwohner (Stand 1. Januar 2013). Die Einwohner Utiels nennt man (span.) utielanos/as.

Bekannt ist Utiel für den Weinbau durch die zahllosen Weinberge der D.O. Utiel-Requena.

Geographie[Bearbeiten]

Utiel befindet sich im Westen der Provinz Valencia 720 m ü. NN, etwa 80 km westlich von Valencia. Die Stadt liegt am Fluss Magro.

Politik[Bearbeiten]

Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2011[2]:

Bürgermeister ist José Luis Ramírez Ortiz (PP).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Utiel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. http://elecciones.mir.es/resultados2011/99MU/DMU1746924999_L1.htm?d=3555&e=0