Utladalen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Utladalen, links der Vettisfossen

Das Utladalen ist das tiefste Tal in Norwegen. Es liegt auf dem Gebiet der Kommune Årdal in der Provinz Sogn og Fjordane. Das Tal ist ca. 40 km lang und umgeben von 50 Gipfeln höher als 2000 m. Durch das Tal fließt der Utla, beginnend beim Vettisfossen, Nordeuropas tiefstem unregulierten Wasserfall, und mündend in den Årdalsvatnet.

Weiterführendes[Bearbeiten]

61.33333337.8666667Koordinaten: 61° 20′ 0″ N, 7° 52′ 0″ O