Utva 66

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Utva 66
Utva 66 Hydro
Typ: STOL-Verbindungsflugzeug
Entwurfsland: Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien
Hersteller: Utva
Erstflug: 1966
Stückzahl: 130

Die Utva 66 ist ein STOL-Flugzeug des jugoslawischen Herstellers Utva. Es wurde aus der Utva 60 entwickelt und flog erstmals 1966.

Konstruktion[Bearbeiten]

Die Utva 66 ist ein einmotoriger, abgestrebter Schulterdecker mit STOL-Eigenschaften, der Platz für vier Personen bietet und von unvorbereiteten Start- und Landebahnen aus eingesetzt werden kann. Das Flugzeug verfügt über ein festes Spornradfahrwerk und kann auch mit Schwimmern oder Skiern ausgerüstet werden. Das Cockpit ist mit Doppelsteuerung ausgestattet, sodass die Maschine auch als Schulflugzeug verwendet werden kann. Statt des rechten vorderen und hinteren Sitzes konnten auch zwei Krankentragen untergebracht werden. Die letzten Flugzeuge wurden 1999 aus dem Dienst genommen.

Varianten[Bearbeiten]

Utva 66 im Luftwaffenmuseum in Belgrad

Militärische Nutzer[Bearbeiten]

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten[1]
Besatzung 1–2
Passagiere 2–3 / 2 Krankentragen
Länge 8,38 m
Spannweite 11,40 m
Höhe 3,20 m
Flügelfläche 18,80 m²
Nutzlast 569 kg
Leermasse 1251 kg
max. Startmasse 1820 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Dienstgipfelhöhe 6700 m
Reichweite 746 km
Triebwerke 1 × Lycoming GSO-480-B1J6 Kolbenmotor mit 201 kW

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten bei Flugzeuginfo.net

Weblinks[Bearbeiten]