Uunartoq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehlt

Uunartoq
Baden mit Eisbergen im Hintergrund
Baden mit Eisbergen im Hintergrund
Gewässer Uunartoq-Fjord
Geographische Lage 60° 30′ 0″ N, 45° 20′ 0″ W60.5-45.33333333333350Koordinaten: 60° 30′ 0″ N, 45° 20′ 0″ W
Uunartoq (Grönland)
Uunartoq
Länge 5,5 km
Breite 2,5 km
Höchste Erhebung 50 m
Einwohner (unbewohnt)

Uunartoq ist eine Insel im Süden Grönlands, die für ihre Thermalquellen bekannt ist. Sie ist von polarer Tundravegetation bedeckt und derzeit unbewohnt.

Die drei heißen Quellen liegen an der Nordwestküste der Insel etwa 50 m über dem Meer. Ihre Temperatur beträgt zwischen 31 und 37 °C. Sie waren bereits den Wikingern bekannt und werden in Sagas erwähnt. Es wurde ihnen heilende Wirkung zugeschrieben, weshalb sie auch lange Eigentum der Kirche waren. Heute sind die Quellen ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische aus dem nahegelegenen Alluitsup Paa, sie sind sogar mit einer Umkleidekabine ausgestattet.

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Insel sind die Inuit-Ruinen aus dem 18. und 19. Jahrhundert an der Südostküste. 1930 wurden hier in der verlassenen Siedlung Qerrortuut mumifizierte menschliche Überreste und Artefakte entdeckt, die meisten davon wurden vom Fundort entfernt. Der dänische Prähistoriker Therkel Mathiassen fand 1934 weitere Gräber mit Mumien, die auf das 17. Jahrhundert datiert werden. Der überwiegende Teil der Gräber war beschädigt, es konnten immerhin noch drei vollständige, in Robbenfelle gewickelte, wenige Monate alte mumifizierte Kinder geborgen werden.[1]

Literatur[Bearbeiten]

 Lonely Planet Publications (Hrsg.): Lonely Planet Iceland, Greenland & the Faroe Islands. 4 Auflage. Mai 2001, ISBN 978-0864426864 (Englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatUunartoq. Arktiskebilleder, abgerufen am 30. Oktober 2008 (dänisch). Historische Bilder aus Uunartoq

Quellen[Bearbeiten]

  1.  T. Ammitzbøll, M. Bencard, J. Bodenhoff, Rolf Gilberg, A. Johansson, Jørgen Meldgaard, Gerda Møller, Rigmor Møller, E. Svejgaard, L. Vanggaard: Clothing. In: Jens Peder Hart Hansen, Jørgen Meldgaard, Jørgen Nordqvist (Hrsg.): The Greenland Mummies. British Museum Publications, London 1991, ISBN 0-7141-2500-8, S. 116-149.