Uwe-Jens Mey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uwe-Jens Mey Eisschnelllauf
Uwe-Jens Mey (1986)
Nation Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 13. Dezember 1963
Geburtsort Warschau
Größe 180 cm
Karriere
Disziplin Eisschnelllauf
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Winterspiele 2 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold Calgary 1988 500 m
Silber Calgary 1988 1000 m
Gold Albertville 1992 500 m
 

Uwe-Jens Mey (* 13. Dezember 1963 in Warschau) ist ein ehemaliger deutscher Eisschnellläufer.

Bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary gewann er, noch für die DDR startend, Gold über 500 Meter und Silber über 1000 Meter. Vier Jahre später konnte er in Albertville seinen Triumph über 500 Meter wiederholen, diesmal für die gesamtdeutsche Mannschaft. Außerdem konnte er von 1988 bis 1991 vier Mal den Einzelweltcup über 500 Meter gewinnen, 1989 und 1990 siegte er im Weltcup auch über 1000 Meter.

1988 wurde Mey mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Uwe-Jens Mey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien