Uwe von Schamann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uwe Detlef Walter von Schamann (* 23. April 1956 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Profi-American-Football-Spieler und zweimaliger Super-Bowl-Teilnehmer mit den Miami Dolphins als Kicker. Er ist der erfolgreichste deutsche Footballspieler in den USA. Von Schamann ist einer von bisher nur fünf deutschen Spielern in der NFL. Neben ihm haben auch Horst Mühlmann, Sebastian Vollmer, Björn Werner, sowie Constantin Ritzmann und Markus Kuhn mindestens ein Spiel in der NFL absolviert.

Frühes Leben und NFL-Karriere[Bearbeiten]

Von Schamann machte seinen High-School-Abschluss 1975, nachdem er drei Jahre zuvor aus Westberlin in die USA gezogen war, an der Eastern Hills High School in Fort Worth, Texas. Die University of Oklahoma gab ihm wegen seines Talents ein Football-Stipendium. Mit den Sooners, dem Footballteam der Universität, gewann er die National Championship und erhielt einige College-Football-Ehren (u.a. bester Kicker der Big 8 Conference aller Zeiten, Kicker des Jahrhunderts an seiner Universität).

Er wurde 1979 in der siebten Runde der Draft ausgewählt, wurde zum Rookie des Jahres 1979 der NFL ernannt, und spielte bis 1984 für die Dolphins.

Von Schamann hielt die NFL-Rekorde für

  • die meisten Extrapunktversuche in einer Saison (70, 1984),
  • die meisten verwandelten Extrapunkte (66, 1984).

Beide Rekorde wurden 2007 von Stephen Gostkowski gebrochen.

Nach der NFL[Bearbeiten]

Uwe von Schamann kehrte einige Jahre nach dem Karriereende 1993 zur Universität von Oklahoma zurück und machte 1996 seinen Abschluss in Journalismus. Dies bezeichnet er trotz seiner sportlichen Bilanz als größten Erfolg seines Lebens. 1998 gründete er seine eigene Firma, Schamann & Associates, die u.a. Lehrgänge und öffentliche Reden zu Themen wie Selbstbewusstsein, Motivation und Teamwork abhält, aber auch Camps und Unterrichtseinheiten zum Kicken veranstaltet.

Die Bilder von v. Schamann aus der Saison 1984 wurden im Film Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]