V4046 Sagittarii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelstern
V4046 Sagittarii
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Schütze
Rektaszension 18h 14m 10s
Deklination -32° 47′ 34″
Scheinbare Helligkeit  10,5 mag
Astrometrie
Entfernung  ca. 240 Lj
(ca. 70 pc)
Orbit 
Periode 2,42 d
Einzeldaten
Namen A; B
Alter ca. 12 Mio.
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Córdoba-Durchmusterung CD -32° 13906
Henry-Draper-Katalog HD 319139 [1]
Tycho-Katalog TYC 7396-644-1[2]
Aladin previewer

V4046 Sagittarii, kurz V4046 Sgr, ist ein etwa 240 Lichtjahre entferntes spektroskopisches Doppelsternsystem im Sternbild Schütze. Die Komponenten gehören den Spektralklassen K5 und K7 an und haben fast identische Massen von je etwa 0,9 Sonnenmassen; sie sind nur wenige Sonnenradien voneinander entfernt. Ihr Alter beträgt etwa 12 Millionen Jahre. Im Juni 2009 konnte mit Hilfe des Submillimeter Array-Radioteleskops eine die Sterne umgebene protoplanetare Scheibe nachgewiesen werden. Dies war die erste Entdeckung solch einer Scheibe in einem Doppelsternsystem und V4046 Sgr ist das bisher älteste Sternensystem in dem solch eine Scheibe nachgewiesen wurde.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatRadio Telescope Images Reveal Planet-Forming Disk Orbiting Twin Suns. Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, 10. Juni 2009, abgerufen am 14. Juni 2009 (englisch).