VDI nachrichten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von VDI-Nachrichten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
VDI nachrichten
Beschreibung Wochenzeitung
Fachgebiet Technik, Wirtschaft, Gesellschaft
Sprache deutsch
Verlag VDI Verlag GmbH (Deutschland)
Erstausgabe 1921
Erscheinungsweise freitags
Verkaufte Auflage
(IVW Q1/2015)
154.204 Exemplare
Verbreitete Auflage (IVW Q1/2015) 158.160 Exemplare
Chefredakteur B. Eng. Ken Fouhy
Weblink www.vdi-nachrichten.com
ISSN 0042-1758

VDI nachrichten ist eine Wochenzeitung, die über Entwicklungen in Technik und Technologie sowie die dazugehörigen Rahmenbedingungen in Wirtschaft und Gesellschaft berichtet.

Die Zeitung gliedert sich in vier redaktionelle Themenbereiche:

  • Technik & Gesellschaft
  • Technik & Wirtschaft
  • Technik & Finanzen
  • Management & Karriere (einschließlich Stellenmarkt mit Schwerpunkt Ingenieurberufe)

Jeweils zweimal jährlich werden die Magazine „Ingenieur Karriere“ und „MBA for Engineers“ der Zeitung beigelegt.

VDI nachrichten wird vom VDI Verlag publiziert, dessen Gesellschafter der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) mit 60 Prozent und die Verlagsgruppe Handelsblatt mit 40 Prozent der Anteile sind. Chefredakteur ist Ken Fouhy. Die erste Ausgabe der VDI nachrichten kam 1921 heraus. Heute erscheint VDI nachrichten wöchentlich freitags. Mit einer verkauften Auflage von derzeit 154.204 Exemplaren (verbreitete Auflage von 158.160 Exemplaren)[1] erreicht VDI nachrichten 310.000 Leser, vom Berufseinsteiger bis zur technischen Fach- und Führungskraft.[2] Die Zeitung ist sowohl im Abonnement als auch im Presse-Fachhandel erhältlich. VDI-Mitglieder erhalten VDI nachrichten im Rahmen ihrer VDI-Mitgliedschaft.

VDI nachrichten erscheint seit dem 19. Dezember 2014 im handlichen Tabloid-Format.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IVW Meldung I/2015
  2. Institut für Demoskopie Allensbach: Werbeträger Analyse 2014