VSS Enterprise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
VSS Enterprise (Mitte) befestigt am Trägerflugzeug White Knight Two
Das erste SpaceShipTwo, das den Namen VSS Enterprise tragen wird, abgedeckt und zu 60 % fertiggestellt während des Rollouts der VMS Eve
Die VSS Enterprise von achtern

Die VSS Enterprise ist das erste kommerziell nutzbare Raumflugzeug der Firma Virgin Galactic [1] und es ist das erste Raumfahrzeug der SpaceShipTwo-Klasse. Es basiert auf einer vergrößerten Version des SpaceShipOne. Die VSS Enterprise sollte zunächst im Jahre 2013 den Betrieb aufnehmen,[2][3][4][5] inzwischen wird aber der Sommer 2014 als Startdatum angegeben.[6] Die Flüge sollen vom Spaceport America bei Upham im amerikanischen Bundesstaat New Mexico abheben. Der Name des Raumflugzeugs ist eine Hommage an die USS Enterprise aus dem Star-Trek-Universum,[7] wobei das „VSS“ für „Virgin Space Ship“ steht.

Durchgeführte Flüge[Bearbeiten]

Der Jungfernflug der VSS Enterprise erfolgte am 22. März 2010 zusammen mit dem Trägerflugzeug VMS Eve der White Knight Two Klasse bis in eine Höhe von rund 14.000 Metern[4] Ebenfalls ohne Abkopplung vom Trägerflugzeug fand der erste bemannte Flug des Raumfahrzeuges am 15. Juli statt.[8] Der erste Freiflug der VSS Enterprise erfolgte am 10. Oktober 2010[9], der erste Flug mit Federmodus im Mai 2011.[10] Der erste Passagierflug soll im August 2014 stattfinden und im Fernsehen und Internet übertragen werden.[6]

Sonstiges[Bearbeiten]

Richard Branson, der Chef von Virgin Galactic, bot William Shatner, dem Darsteller des Captain Kirk in der Fernsehserie Raumschiff Enterprise und in mehreren Star-Trek-Kinofilmen, die kostenlose Teilnahme am ersten touristischen Flug der VSS Enterprise an. Shatner lehnte jedoch ab, mit den Worten:

„I do want to go up but I need guarantees I’ll definitely come back.“

„Ich möchte schon da rauf, aber ich brauche die Garantie, dass ich auch bestimmt zurückkomme.“

William Shatner[11]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Virgin Galactic to Offer Public Space Flights". In: Space.com. Associated Press. 27. September 2004. Archiviert vom Original am 29. September 2004. Abgerufen am 12. August 2008.
  2. Rob Coppinger: SpaceShipTwo's mothership maiden flight auf Flightglobal.com, 21. Dezember 2008
  3. John Schwartz: New Tourist Spacecraft Unveiled. In: New York Times, 23. Januar 2008. Abgerufen am 12. August 2008. 
  4. a b Weltraumtourismus: "SpaceShipTwo" absolviert ersten Testflug. In: Spiegel online. 23. März 2010, abgerufen am 4. März 2013.
  5. Anna Warnholtz: Die Endeavour ist Los Angeles' neue Attraktion. In: Die Welt. 24. September 2012, abgerufen am 4. März 2013.
  6. a b David Szondy: NBC to televise first Virgin Galactic commercial flight. In: www.gizmag.com. 10. November 2013, abgerufen am 1. Dezember 2013 (englisch).
  7. "SpaceShipTwo". In: SpaceTourism.ws. Abgerufen am 12. August 2008.
  8. VSS Enterprise Makes First Crewed Flight. Virgin Galactic, abgerufen am 17. Juli 2010 (englisch).
  9. SpaceShipTwo macht ersten Freiflug. Flieger-Revue, 11. Oktober 2010, abgerufen am 12. Oktober 2010.
  10. Günther Glatzel: SpaceShipTwo erstmals im "Federflug". In: Raumfahrer.net. 5. Mai 2011, abgerufen am 4. März 2013.
  11. Captain Kirk reveals he won’t go boldly into space. In: Daily Mail, dailymail.co.uk, 6. September 2006. Abgerufen am 12. August 2008.