Valdosta State University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Odum Library

Die Valdosta State University (auch VSU genannt) ist eine staatliche Universität in Valdosta im US-Bundesstaat Georgia, im Süden des Staates gelegen. Sie ist Teil des University System of Georgia. Die Hochschule wurde 1906 gegründet. Derzeit sind hier 10.888 Studenten eingeschrieben.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Valdosta State University wurde 1906 gegründet, nahm aber erst 1913 ihren Lehrbetrieb (nur für Frauen) auf, damals unter dem Namen South Georgia State Normal College. 1922 wurde sie in Georgia State Woman’s College at Valdosta umbenannt. 1950 wurde sie in Valdosta State College umbenannt und ist seit 1993 als regionale Universität anerkannt. Seit 1998 ist sie unter ihrem heutigen Namen bekannt. Im gleichen Jahr führte sie auch das Semestersystem des University System of Georgia ein.

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der Valdostat State University sind die Blazers. Die Hochschule ist Mitglied in der Gulf South Conference (Eastern Division).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Valdosta State University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

30.84697-83.28959Koordinaten: 30° 50′ 49″ N, 83° 17′ 23″ W