Valea Poienii (Râmeț)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Valea Poienii
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Valea Poienii (Râmeț) (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Alba
Gemeinde: Râmeț
Koordinaten: 46° 21′ N, 23° 28′ O46.34555555555623.471388888889811Koordinaten: 46° 20′ 44″ N, 23° 28′ 17″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 811 m
Einwohner: 54 (2002)
Postleitzahl: 517602
Telefonvorwahl: (+40) 02 58
Kfz-Kennzeichen: AB
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf

Valea Poienii ist ein Dorf im Kreis Alba (Rumänien). Es ist Teil der Gemeinde Râmeț.

Lage[Bearbeiten]

Valea Poienii liegt im Westen Siebenbürgens im Trascău-Gebirge. Die nächstgelegene größere Stadt ist Turda (etwa 40 km nordöstlich).

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die 54 Einwohner des Ortes (Stand 2002) bezeichnen sich durchweg als Rumänen. Die Einwohnerzahl hat seit der ersten offiziellen Erhebung im Jahr 1956 (damals 290) deutlich abgenommen.[1]

Verkehr[Bearbeiten]

Valea Poienii befindet sich abseits größerer Verkehrswege. Die Siedlung ist auf einem etwa 3 km langen Fahrweg zu erreichen, der in Brădești von der gleichfalls unbefestigten Straße AiudAbrud nach Norden abzweigt. Öffentliche Verkehrsmittel berühren den Ort nicht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Ort befindet sich in einem nach allen Seiten abgeschlossenen Tal des Baches Râul Valea Poienii, der nördlich der Siedlung in die Höhle Peștera Dâlbina mündet und dort unterirdisch abfließt.

Im Ort und in seiner Umgebung befinden sich noch mehrere strohgedeckte Häuser, die heute allerdings nicht mehr zu Wohnzwecken genutzt werden.

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.kia.hu (ung.) (PDF; 1,2 MB)