Vallagarina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Talgemeinschaft Comunità della Vallagarina

Das Vallagarina, deutsch Lagertal, ist eine Talgemeinschaft (ital. Comunità di valle) in der italienischen autonomen Provinz Trient.

Die Region umfasst den südlichsten Abschnitt des Etschtals in den Alpen und erstreckt sich von der nördlichen Grenze, der Murazzi, einer Engstelle wenige Kilometer nördlich des Dorfes Besenello (dt.: Pysein), ca. 10 km südlich von Trient bis nach Borghetto (dt.: Borgeth am Etsch). Hauptort ist Rovereto (dt.: Rofreit).

Durch das Tal verlaufen sowohl die Brennerautobahn als auch die Brennerbahn.

Im Vallagarina befinden sich mehrere Forts, die im 19. Jahrhundert zur Verteidigung des Kaiserreichs Österreich-Ungarn erbaut wurden.