Vanessa Lee Chester

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vanessa Lee Chester

Vanessa Lee Chester (* 2. Juli 1984 in Hollywood, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Sie ist durch den Film Little Princess (1995) und als Kelly Curtis-Malcolm in Vergessene Welt: Jurassic Park (1997) international bekannt. Danach spielte sie vor allem in US-amerikanischen Serien mit wie Malcolm mittendrin und The West Wing – Im Zentrum der Macht. Zuletzt spielte sie in Komödien wie Extreme Movie und 17 Again – Back to High School mit.

Für ihre Leistungen in Vergessene Welt: Jurassic Park wurde sie sowohl für einen Image Award als auch für einen Saturn Award nominiert. Die Rolle in Little Princess brachte ihr eine weitere Nominierung als Young Artist Award ein. Diesen gewann sie ein Jahr später, durch den Film Harriet the Spy.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1993: CB4
  • 1994: Me and the Boys (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 1995: Happily Ever After: Fairy Tales for Every Child
  • 1995: Little Princess (A Little Princess)
  • 1996: Harriet the Spy
  • 1997: Promised Land
  • 1997: Vergessene Welt: Jurassic Park (The Lost World: Jurassic Park)
  • 1999: She's All That
  • 1999: Get Real
  • 1999–2000: Once and Again (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2000: Dreams in the Attic
  • 2000: Stepsister from Planet Weird
  • 2002: Family Law
  • 2002: Malcolm mittendrin (Malcolm in the Middle)
  • 2004: Crossing Jordan
  • 2005: Without a Trace
  • 2006: The West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing)
  • 2006: Veronica Mars
  • 2006: The Shift
  • 2006: Justice
  • 2008: Extreme Movie
  • 2009: 17 Again – Back to High School (17 Again)
  • 2011: Switched at Birth

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Natural Hair Talk with Vanessa Lee Chester. Mz Mahogany Chic. Abgerufen am 16. April 2012.