Vangunu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vangunu
Satellitenbild von Vangunu
Satellitenbild von Vangunu
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe New-Georgia-Archipel
Geographische Lage 8° 38′ S, 158° 0′ O-8.63055555555561581082Koordinaten: 8° 38′ S, 158° 0′ O
Vangunu (Salomonen)
Vangunu
Länge 30 km
Breite 25 km
Fläche 509 km²
Höchste Erhebung 1082 m

Vangunu ist eine Insel des New-Georgia-Archipels in der Western-Provinz der Salomonen. Sie ist mit 509 km² die viertgrößte der etwa 20 Inseln und liegt im Südosten des Archipels, zwischen dessen Hauptinsel New Georgia und Nggatokae.[1].

Ihre höchste Erhebung liegt bei 1082 m über dem Meer. An Siedlungen sind nur zwei an der Südwestküste zu erwähnen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. UNEP Islands (english)

Weblink[Bearbeiten]