Vanna Bonta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonta liest aus ihrem Werk bei einer Buch-Messe in Portland, Oregon, 1996

Vanna Bonta (* 3. April 1958) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und Filmschauspielerin.

Sie ist die Tochter einer italienischen Kunstmalerin und eines US-amerikanischen Offiziers und die Enkelin von Luigi Ugolini.[1][2]

Autorin[Bearbeiten]

Ihr Buch Flug: ein Quantum-Fiction-Roman (Meridian House, 1995) handelt von einer Geschichte, die in parallelen Welten spielt und welche die Abenteuer in der Weltenvielfalt eines unter Amnesie leidenden Mädchens ohne Nabel erzählt.[3][4][5] Mit "Quantum Fiction" will sie eine neue literarische Gattung des 21. Jahrhunderts einführen.[6][7][8][9][10]

Filmarbeit[Bearbeiten]

Bonta trat in The Universe, Staffel 3, Episode 4 "Sex im Weltraum" auf und sprach darüber, wie der von ihr erfundene "2suit", ein Raumanzug, der Geschlechtsverkehr ermöglichen soll,[11][12][13][14][15][16] verwendet werden könnte, um Vertrautheit in der Schwerelosigkeit im Hinblick auf die Besiedlung anderer Planeten zu erreichen. Eine Dokumentation des History Channel filmte sie beim Test des 2suit in der Schwerelosigkeit, der Bontas zweiten Parabelflug darstellte.[17][18] Sie ist eine Verfechterin der Weltraumforschung.[19] Sie hatte einen Cameo-Auftritt als Zeds Frau, der jungen Mutter des Helden in dem Fantasie-Film The Beastmaster.

Bonta verfasste den Entwurf von "Irgendwann", für die erste Staffel von Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert.[20][21] Sie hatte zahlreiche Rollen als Synchronsprecherin in Spielfilmen wie Die Schöne und das Biest (Disney).[22] Sie war die Computerstimme im Film Demolition Man.

Sonstiges[Bearbeiten]

Ein Porträt von ihr als junges Mädchen wurde vom florentinischen Künstler Pietro Annigoni gezeichnet.[23]

Sie stand Modell für das Werk "Ex Nihilo" (Out of Nothing) von Frederick Hart, dem Tympanon am vorderen Westeingang der Washington National Cathedral in Washington D.C.[24][25]

Bonta sammelt preisgekrönte Gedichtbände.

Veröffentlichte Werke[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • Vanna Bonta: Flight : a quantum fiction novel. Meridian House, 1995, ISBN 0-912339-17-9.
  • Vanna Bonta: Degrees : thought capsules (poems) and micro tales on life, death, man, woman & art. Dora Books, 1989, ISBN 0-912339-05-5.
  • Vanna Bonta: Shades of the world. Dora Books, 1985, ISBN 0-912339-01-2.
  • Vanna Bonta: Belohnungen der Leidenschaft (ein Gedicht).. Empire Books, 1981.

Essays[Bearbeiten]

  • Der Einfluss von Raumfahrtaktivitäten auf Gesellschaft.. ESA Publications, 2005, ISBN 92-9092-582-5.[26][27]
  • Vanna Bonta: Der Kosmos als Gedicht. 1994, 2012.
  • Vanna Bonta: Stand der Technik 2000, 2012.
  • Vanna Bonta: Il Cosmo Come Poesia (Italian). Beacon Hill, 2008, 2011.
  • Il Cosmos Come Poesia - Città di Vita, Bimestrale di religione, arte, scienza - Issue V; (Mai 2008, Oktober 2011)[28]
  • Raum: was Liebe got zu tun, The Space Review (24. Okt. 2004)[29]

Kurzgeschichten[Bearbeiten]

  • Vanna Bonta: Gewöhnliche Heiligen Tage 1992, 2012.
  • Vanna Bonta: Mutterschiff 1992, 2012.
Bonta bei der Präsentation ihrer Arbeit in Italien durch die Florentiner Camerata dei Poeti 2009

Filmographie[Bearbeiten]

Jahr Titel Rolle Notizen
2012 Dantes Inferno dokumentiert Referentin: 6th Circle – der Ketzer
1993 Hocus Pocus Französischlehrerin (Stimme)
2008 Das Universum Selbst / Erfinderin History Channel-Dokumentation
1993 Demolition Man Computer (Stimme)
2005 Was geht nach oben Pianistin / Schwerelos-Fliegerin
2004 Born to Fight Mali (Stimme: englische Version)
2003 Was das Herz begehrt Krankenschwester in der Notaufnahme (Stimme)
1991 Feivel der Mauswanderer: Feivel geht Nordwest (Stimme)
1991 Sleeping Dogs – Tagebuch eines Mörders Serenas Sekretärin
1982 Time Walker Studentin im Labor
1982 Beastmaster – Der Befreier Zeds Frau
1991 Die Schöne und das Biest (Stimme)
1990 Känguruhland (Stimme)
2002 Twilight Zone (Stimme) (TV-Serie)
1994 Armed and Innocent Candy (Fernsehfilm)
1986 Agentin mit Herz Hauptdarstellerin im Theaterstück (TV-Serie)
1985 Meine bösen, bösen Wege: Die Legende von Errol Flynn Blue Moon-Kellnerin (Fernsehfilm)
1982 CHiPs Sekretärin (TV-Serie)

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Vanna Bonta, una scrittrice dell’ ”altro mondo” Interview, Francesca Ceci - Minerva; 18. Mai 2012.
  2. Space Foundation Gives Nod To Poetry Huliq News; 2. August 2008.
  3. Publishers Weekly - Buchrezension Flight: a quantum fiction novel, von Vanna Bonta; "Whatever 'quantum fiction' is, we need more of it." 2. Januar 1995.
  4. Flight: a quantum fiction novel, von Vanna Bonta; Buchrezensionen
  5. Fiight, von Vanna Bonta Blogkritiken; 6. Mai 2008.
  6. Flight: A Quantum Fiction Novel Audiogeist; 11. Februar 2008.
  7. Quantum Fiction quando la quantistica detta le leggi della scrittura, von Maria Zuppello; Panorama Mondadori, 16. Januar 2008.
  8. Quantum Fiction – Light is the New Spooky; 16. Juli 2012.
  9. Novel melds reality, fantasy von Kyle Z. Bell, 1996.
  10. Flight quantum fiction and alternate realities A Gaggle of Book Reviews; 28. Januar 2008.
  11. Is Newt's zero-gravity sex idea any good? von Uri Friedman, Foreign Policy; 26. Januar 2012.
  12. Thrusters on full: Sex in space, von Keiron Monks, Metro World News; 10. April 2012.
  13. 7 Real suits that will soon make the world a cooler place, von Soren Bowie; CRACKED Magazine, 15. November 2010.
  14. Inventors Digest, Mai 2009; Ausgabe 25, Band 5
  15. American ChronicleVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter – 2. Mai 2009; Vanna Bonta Does Inventor's Digest: New Meaning To Beautiful
  16. Outer-space sex carries complications von Alan Boyle, Wissenschaftsredakteur; MSNBC News, 24. Juli 2006.
  17. The Universe: Sex in Space Marks New Era For Mankind? Now Public (1. Dezember 2008)
  18. Beyond a First Kiss for Humankind: Vanna Bonta Space Suit; Zimbio (17. November 2011)
  19. The Space Settlement Summit, von John Carter McKnight; Space Daily, 20. März 2003.
  20. Untold Tales of the Next Generation Schuster & Schuster, 1989, ISBN 1-55698-215-1.
  21. Undeveloped Star Trek episodes
  22. Vanna Bonta filmography Fandango
  23. Pietro Annigoni Biographie imdb
  24. Cathedral secrets - "Hart created beauty, and won" Zimbio; 22. Februar 2012.
  25. And God Created ... Vanna Bonta! Waleg Celebrities; 17. Februar 2012.
  26. The Impact of Space Activities Upon Society (ESA Br,) [Hardcover]
  27. The Impact of Space Activities Upon Society, von Vanna Bonta (2005) ESA
  28. Città di Vita Bimestrale di religione, arte, scienza
  29. Space: What love's got to do with it, von Vanna Bonta; The Space Review; 24. Oktober 2004.

Weiterführende Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]