Vasile Bizău

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vasile Bizău (* 14. Oktober 1969 in Dragomirești) ist ein rumänischer Geistlicher und Bischof von Maramureș.

Leben[Bearbeiten]

Vasile Bizău empfing am 31. August 1997 die Priesterweihe. Die Synode ernannte ihn am 20. Juni 2007 zum Weihbischof in Făgăraș und Alba Iulia. Papst Benedikt XVI. bestätigte ihn am 27. Oktober 2007 und ernannte ihn zum Titularbischof von Appiaria. Die Bischofsweihe spendete ihm der Großerzbischof von Făgăraș und Alba Iulia, Lucian Mureșan, am 16. Dezember desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren Florentin Crihalmeanu, Bischof von Cluj-Gherla, und Ioan Șișeștean, Bischof von Maramureș.

Am 11. Juni 2011 wurde er als Bischof von Maramureș bestätigt und am 23. Juli desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Ioan Șișeștean Bischof von Maramureș
seit 2011
---