Vasilis Papageorgopoulos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vasilis Papageorgopoulos (2009)

Vasilis Papageorgopoulos (griechisch Βασίλης Παπαγεωργόπουλος, * 27. Juni 1947 in Thessaloniki) ist ein ehemaliger griechischer Sprinter und Politiker.

Leben[Bearbeiten]

1971 wurde er bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Sofia Fünfter über 60 m. Über 100 m gewann er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Helsinki Bronze und bei den Mittelmeerspielen Gold.

Im Jahr darauf holte er bei den Hallen-EM in Grenoble Bronze über 50 m und erreichte bei den Olympischen Spielen in München das Viertelfinale über 100 m.

Einem achten Platz über 60 m bei den Hallen-EM 1974 in Göteborg folgte jeweils die Silbermedaille bei den Mittelmeerspielen 1975 über 100 m und bei den Hallen-EM 1976 in München über 60 m. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal schied er über 100 m im Vorlauf aus.

Von 1981 bis 1998 war der studierte Zahnarzt für die Nea Dimokratia Abgeordneter im griechischen Parlament. Unter Konstantinos Mitsotakis war er von 1991 bis 1992 als stellvertretender Kulturminister zuständig für den Bereich Sport. Von 1999 bis 2010 war er Bürgermeister von Thessaloniki. Sein Nachfolger Giannis Boutaris warf ihm vor, die Finanzlage der Stadt bei der Amtsübergabe verschleiert zu haben.

2011 wurde er von einem Ausschuss vorgeladen, der die Veruntreuung von 51,4 Millionen Euro städtischer Gelder untersuchte.[1] Im Februar 2013 wurde Papageorgopoulos mit zwei weiteren Mitangeklagten in erster Instanz zu lebenslanger Haft verurteilt, da er die Veruntreuung gebilligt habe. Er wies die Vorwürfe zurück und kündigte an, in Berufung zu gehen.[2][3][4]

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

  • 50 m (Halle): 5,75 s, 11. März 1972, Grenoble
  • 60 m (Halle): 6,4 s, 19. Januar 1972, Thessaloniki
  • 100 m: 10,22 s, 4. August 1972, Izmir (handgestoppt: 10,0 s, 3. Juni 1972, Bratislava)

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Ex-Thessaloniki mayor to face embezzlement probe. In: Kathimerini. 28. April 2011
  2. Griechischer Ex-Bürgermeister zu lebenslang verurteilt. In: Spiegel Online. 27. Februar 2013
  3. Lebenslänglich für Bürgermeister in Griechenland wegen Unterschlagung (Seite 1), (Seite 2). In: Griechenland-Blog. 28. Februar 2013
  4. Jannis Papadimitriou: Lebenslänglich für griechischen Politiker. In: Deutsche Welle. 2. März 2013