Vasoprotektor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Vasoprotektor (von vas (lateinisch) - Gefäß und protegere (lat.) - schützen) ist ein Arzneimittel, das auf Blutgefäße wirkt. Gemäß dem ATC-Code bilden Vasoprotektoren die Untergruppe C-05 innerhalb der Gruppe C-Blutkreislauf und umfassen Arzneimittel zur Behandlung von Hämorrhoiden, Krampfadern und Präparate zum Aufbau der Kapillargefäße.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]