Ve (Arabischer Buchstabe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum ebenfalls Ve genannten Buchstaben ‏ۋ‎ siehe Ve (Arabischer Buchstabe in Turksprachen).
Der Buchstabe in isolierter Form
verbundene Formen
ـڤ
ـڤـ
ڤـ
von rechts beidseitig nach links

Ve, im Jawi Pa, ist ein arabischer Buchstabe, der in mehreren erweiterten arabischen Alphabeten, unter anderem Sorani-Kurdisch sowie dem Jawi-Alphabet der Malaiischen Sprache, genutzt wird. Der Buchstabe ist abgeleitet vom arabischen Buchstaben Fa (‏ف‎) durch die Hinzufügung von zwei weiteren Punkten.

Aussprache [v][Bearbeiten]

Sein Lautwert im Arabischen und Kurdischen ist ein stimmhafter labiodentaler Frikativ (IPA: [v]). Obwohl der Buchstabe sowie sein Lautwert im arabischen Grundalphabet nicht vorkommen, wird er im Arabischen gelegentlich dazu verwendet, fremdsprachige Eigennamen zu transkribieren.

Aussprache [p][Bearbeiten]

In der Jawischrift für das Malaiische repräsentiert dasselbe Zeichen davon abweichend einen stimmlosen bilabialen Plosiv (IPA: [p]). Im Arabischen wird zur Schreibung des p-Lautes in Fremdwörtern dagegen eine Abwandlung des Buchstabens Ba (‏ب‎) verwendet, mit drei Punkten statt einem unter dem Grundmorphem, also ‏پ‎.

Aussprache [g][Bearbeiten]

Das gleiche Grundmorphem wie der Buchstabe ‏ف‎ hat am Wortanfang und in Mittelstellung der Buchstabe Qāf (‏ق‎, stimmloser uvularer Plosiv q) mit zwei Punkten. Aus diesem Zusammenhang heraus verwendet man im Maghrebinischen Arabisch dasselbe Zeichen mit den drei Punkten gerne für den velaren stimmhaften Plosiv g, so bei der tunesischen Getränkemarke "Boga" ‏بوڤا‎.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

  1. Jabal al-lughat – Climbing the mountain of languages: <g> in Arabic
Unicode Codepoint U+06A4
Unicode-Name Arabic letter Veh