Veikkausliiga 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veikkausliiga 1997
Meister HJK Helsinki
Pokalsieger FC Haka (2:1 n.V. gegen TPS Turku)
Relegation ↓ TP-Seinäjoki (1:3 und 4:4 gegen PK-35 Helsinki)
Absteiger FC Inter Turku
Mannschaften 10
Spiele 135
Tore 334  (ø 2,47 pro Spiel)
Torschützenkönig BrasilienBrasilien Rafael, 11 Tore
Veikkausliiga 1996

Die Veikkausliiga 1997 war die achte Spielzeit der Veikkausliiga, der höchsten finnischen Spielklasse im Fußball der Herren.

Zehn Mannschaften spielten um die finnische Meisterschaft. Ausgespielt wurde diese in einer Dreifachrunde, womit jede Mannschaft auf 27 Spiele kam. HJK Helsinki, der im Jahr zuvor sich nur knapp in der Relegation gegen den Abstieg behaupten konnte, gewann mit einem souveränen Vorsprung von zehn Punkten die Meisterschaft vor Vaasa PS. Titelverteidiger FC Jazz Pori wurde lediglich Siebter.

Im Finale des finnischen Fußballpokals gewann der FC Haka aus Valkeakoski mit 2:1 nach Verlängerung über TPS Turku. Turku hatte bereits in der Vorsaison im Finale gestanden und im Elfmeterschießen HJK Helsinki knapp unterlegen gewesen. Das Pokalfinale im Helsinkier Olympiastadion am 25. Oktober verfolgten rund 4100 Zuschauer.

Den zum vierten Mal ausgespielten Ligapokal gewann HJK Helsinki durch ein 2:0 im Finale über Vaasa PS. HJK holte sich diesen Titel zum dritten Mal.

Lage der Vereine der Veikkausliiga 1997

Abschlusstabelle der Hauptrunde[Bearbeiten]

Verein Sp G U V Tore Diff. Punkte
01. Helsingin Jalkapalloklubi (P) 27 18 4 5 53:18 +35 58
02. Vaasa PS 27 13 9 5 40:20 +20 48
03. Finnairin Palloilijat Helsinki 27 10 9 8 27:36 09 39
04. Turun Palloseura 27 10 8 9 43:41 +02 38
05. Myllykosken Pallo -47 27 8 13 6 31:23 +08 37
06. Rovaniemen Palloseura 27 9 6 12 31:30 +01 33
07. FC Jazz Pori (M) 27 8 7 12 31:42 −11 31
08. FF Jaro JS Jakobstad 27 8 4 15 33:48 −15 28
09. TP-Seinäjoki (N) 27 5 12 10 22:34 −12 27
10. FC Inter Turku 27 6 8 13 23:42 −19 26
(M) Titelverteidiger
(P) Suomen Cup-Sieger 1996
(N) Neuaufsteiger der Saison 1996
Teilnahme an der 1. Qual.-Runde der UEFA Champions League
Teilnahme an der 1. Qual.-Runde des UEFA-Pokals
Teilnahme am UEFA Intertoto Cup
Teilnahme an der Relegation
Abstieg in die Ykkönen

Relegation[Bearbeiten]

Hinspiel PK-35 Helsinki TP-Seinäjoki 3:1
Rückspiel TP-Seinäjoki PK-35 Helsinki 4:4
Gesamt TP-Seinäjoki PK-35 Helsinki 7:5

TP-Seinäjoki stieg somit ab, PK-35 Helsinki auf.

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 BrasilienBrasilien Rafael HJK Helsinki 11
2 FinnlandFinnland Ismo Lius RoPS Rovaniemi 10
FinnlandFinnland Jyrki Huhtamäki Vaasa PS 10
4 BrasilienBrasilien Marco FC Jazz Pori 09
FinnlandFinnland Petteri Kaijasilta TPS Turku 09

Internationales Abschneiden 1997/98[Bearbeiten]

Während der Veikkausliiga-Saison 1997 waren vier finnische Mannschaften bei internationalen Wettbewerben im Einsatz, die sich nach der Veikkausliiga-Saison 1996 dafür qualifiziert hatten:

Wettbewerb Runde Gegner Hin Rück Gesamt

Meister FC Jazz Pori:
UEFA Champions League 1. Qual.-Runde EstlandEstland FC Lantana Tallinn 1:0 2:0 3:0
2. Qual.-Runde NiederlandeNiederlande Feyenoord Rotterdam 2:6 1:2 3:8
UEFA-Pokal 1. Runde DeutschlandDeutschland TSV 1860 München 0:1 1:6 2:7

Vizemeister Myllykosken Pallo -47:
UEFA-Pokal 1. Qual.-Runde Zypern RepublikRepublik Zypern Apollon Limassol 1:1 0:3 1:4

Dritter TPS Turku:
UEFA Intertoto Cup Gruppenphase Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien FK Hajduk Rodić M&B Kula
NorwegenNorwegen Kongsvinger IL
BelgienBelgien SK Lommel
SchwedenSchweden Halmstads BK
1:2
2:0
1:1
1:6
4. (von 5)

Pokalsieger HJK Helsinki:
Europapokal der Pokalsieger Qualifikation KroatienKroatien NK Zagreb 1:0 0:3 1:3

Internationales Abschneiden 1998/99[Bearbeiten]

Fünf Vereine qualifizierten sich nach der Veikkausliiga-Saison 1997 für internationale Wettbewerbe in der Saison 1998/99:

Wettbewerb Runde Gegner Hin Rück Gesamt

Meister HJK Helsinki:
UEFA Champions League 1. Qual.-Runde ArmenienArmenien FC Jerewan 2:0 3:0 5:0
2. Qual.-Runde FrankreichFrankreich FC Metz 1:0 1:1 2:1
Gruppenphase NiederlandeNiederlande PSV Eindhoven
DeutschlandDeutschland 1. FC Kaiserslautern
PortugalPortugal Benfica Lissabon
1:2
0:0
2:0
1:3
2:5
2:2
4. (von 4)

Vizemeister Vaasa PS:
UEFA-Pokal 1. Qual.-Runde FaroerFäröer HB Tórshavn 0:2 4:0 4:2
2. Qual.-Runde OsterreichÖsterreich Grazer AK 0:0 0:3 0:3

Dritter FinnPa Helsinki:
UEFA-Pokal 1. Qual.-Runde IsraelIsrael Hapoel Tel Aviv 1:3 1:3 2:6

Vierter TPS Turku:
UEFA Intertoto Cup 1. Runde SchweizSchweiz FC Sion 0:1 3:2 3:3
2. Runde RusslandRussland Schinnik Jaroslawl 0:2 2:3 2:5

Pokalsieger FC Haka:
Europapokal der Pokalsieger Qualifikation WalesWales Bangor City 2:0 1:0 3:0
1. Runde GriechenlandGriechenland Panionios Athen 0:2 1:3 1:5

Weblinks[Bearbeiten]