Veikkausliiga 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veikkausliiga 2004
Logo der Veikkausliiga
Meister Haka Valkeakoski
Champions-League-
Qualifikation
Haka Valkeakoski
UEFA-Pokal-
Qualifikation
AC Allianssi
Myllykosken Pallo -47
UI-Cup Tampere United
Pokalsieger Myllykosken Pallo -47
Relegation ↓ FC Jazz Pori (0:1 und 2:2 gegen IFK Mariehamn)
Absteiger FC Jazz Pori
FC Hämeenlinna
Mannschaften 14
Spiele 182  + 2 Relegationsspiele
Tore 496  (ø 2,73 pro Spiel)
Torschützenkönig FinnlandFinnland Antti Pohja
(Tampere United)
Veikkausliiga 2003

Die Veikkausliiga 2004 war die 15. Spielzeit der höchsten finnischen Spielklasse im Fußball der Herren unter diesem Namen, sowie die 74. Saison seit deren Einführung im Jahre 1930. Die Saison startete am 6. Mai und endete am 16. Oktober 2004. Titelverteidiger und zugleich Rekordmeister war der HJK Helsinki aus der finnischen Hauptstadt. Neu in die Veikkausliiga aufgestiegen waren TP-47 Tornio und Rovaniemi PS.

Neuer Meister wurde Haka Valkeakoski, während Titelverteidiger HJK Helsinki nur den sechsten Platz erreichte.

Teams[Bearbeiten]

Lage der Vereine der Veikkausliiga 2004

In der Saison 2004 nahmen folgende 14 Mannschaften an der Veikkausliiga teil.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Haka Valkeakoski 26 18  5  3 054:200 +34 59
 2. AC Allianssi 26 14  6  6 036:280  +8 48
 3. Tampere United 26 14  5  7 039:240 +15 47
 4. Inter Turku 26 13  5  8 042:340  +8 44
 5. Turku PS 26 12  6  8 036:310  +5 42
 6. HJK Helsinki (M, P) 26  9 12  5 042:310 +11 39
 7. FC Lahti 26  9 11  6 037:330  +4 38
 8. Myllykosken Pallo -47 26  9  8  9 033:310  +2 35
 9. FC KooTeePee 26  8  8 10 028:280  ±0 32
10. Tornion Pallo -47 (N) 26  8  4 14 034:440 −10 28
11. FF Jaro 26  8  4 14 031:430 −12 28
12. Rovaniemi PS (N) 26  7  4 15 028:450 −17 25
13. FC Jazz Pori 26  4  7 15 028:530 −25 19
14. FC Hämeenlinna 26  3  7 16 028:510 −23 16
Legende
Finnischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der Champions League 2005/06
Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA-Pokals 2005/06
Finnischer Pokalsieger und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals 2005/06
Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde des UEFA Intertoto Cups 2005
Teilnahme an den Relegationsspielen gegen den Zweitplatzierten der Ykkönen
Abstieg in die Ykkönen 2005
(M) amtierender Meister
(P) amtierender Pokalsieger
(N) Neuaufsteiger

Relegation[Bearbeiten]

Als 13. der Veikkausliiga musste der FC Jazz Pori gegen den Zweiten der Ykkönen IFK Mariehamn antreten.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
IFK Mariehamn 3:2 FC Jazz Pori 1:0 2:2

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Veikkausliiga 2004 FC Haka AC Allianssi Tampere United Inter Turku Turku PS HJK Helsinki FC Lahti Myllykosken Pallo -47 FC KooTeePee Tornion Pallo -47 FF Jaro Rovaniemi PS FC Jazz Pori FC Hämeenlinna
Haka Valkeakoski 2:3 0:1 4:0 1:2 3:2 2:0 4:3 4:1 4:2 2:0 1:0 1:0 1:1
AC Allianssi 0:0 0:0 1:0 0:0 1:0 1:2 0:3 0:0 3:2 4:0 1:0 3:1 3:1
Tampere United 1:3 1:0 2:2 3:1 1:4 0:0 1:1 2:0 3:2 2:0 5:1 6:0 1:0
Inter Turku 0:0 4:0 1:0 0:1 1:4 4:2 0:1 1:1 2:1 5:1 4:0 3:0 1:0
Turku PS 0:0 3:1 0:1 2:0 2:2 2:2 1:0 1:0 3:2 3:1 1:0 1:2 2:3
HJK Helsinki 0:0 0:1 0:0 0:1 3:2 2:2 0:0 3:2 1:1 2:1 2:1 4:1 3:0
FC Lahti 1:2 3:3 2:1 2:1 1:2 1:1 1:1 1:1 1:1 1:0 2:1 4:0 1:0
Myllykosken Pallo -47 0:4 0:1 1:2 1:1 1:2 1:1 0:0 1:1 2:0 2:1 1:2 2:1 3:1
FC KooTeePee 0:1 0:2 0:1 0:1 3:0 2:2 1:1 2:0 2:1 2:0 3:0 1:1 1:0
Tornion Pallo -47 1:4 1:2 1:0 0:1 1:0 1:2 3:1 2:0 1:0 0:4 3:0 3:2 2:0
FF Jaro 0:3 1:2 0:3 1:1 1:0 2:2 2:1 1:1 3:1 3:0 1:2 3:1 1:1
Rovaniemi PS 1:3 1:0 2:0 4:0 0:2 2:0 2:2 1:2 1:3 1:1 0:2 1:2 2:2
FC Jazz Pori 0:2 1:1 3:1 3:4 1:1 0:0 0:1 0:4 0:0 2:2 0:1 0:1 5:1
FC Hämeenlinna 1:3 2:3 0:1 3:4 2:2 2:2 0:2 1:2 0:1 1:0 2:1 2:2 2:2

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Spieler Mannschaft Tore
01. FinnlandFinnland Antti Pohja Tampere United 16
02. BrasilienBrasilien Adriano AC Allianssi 11
FinnlandFinnland Toni Lehtinen Haka Valkeakoski
04. RusslandRussland Waleri Popowitsch Haka Valkeakoski 10
FinnlandFinnland Sami Ristilä Haka Valkeakoski
06. FinnlandFinnland Keijo Huusko Tornion Pallo -47 9
FinnlandFinnland Pekka Kainu Tornion Pallo -47
FinnlandFinnland Saku Puhakainen Myllykosken Pallo -47
09. FinnlandFinnland Marco Casagrande Turku PS 8
FinnlandFinnland Mikko Hyyrynen Turku PS
FinnlandFinnland Fredrik Svanbäck FF Jaro

Weblinks[Bearbeiten]