Veldhoven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine niederländische Gemeinde. Zum niederländischen Dirigent siehe Jos van Veldhoven.
Gemeinde Veldhoven
Flagge der Gemeinde Veldhoven
Flagge
Wappen der Gemeinde Veldhoven
Wappen
Provinz Nordbrabant
Bürgermeister Jack Mikkers
Sitz der Gemeinde Veldhoven
Fläche
 – Land
 – Wasser
31,92 km²
31,72 km²
0,20 km²
CBS-Code 0861
Einwohner 44.148 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 1383 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 25′ N, 5° 24′ O51.4213888888895.4036111111111Koordinaten: 51° 25′ N, 5° 24′ O
Bedeutender Verkehrsweg A2, A67
Vorwahl 040
Postleitzahlen 5500–5509
Website www.veldhoven.nl
Lage von Veldhoven in den Niederlanden

Veldhoven ( anhören?/i) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordbrabant. Sie liegt westlich von Eindhoven, östlich von Eersel und nördlich von Waalre.

1996 wurde das 25-jährige Bestehen der „neuen“ Gemeinde Veldhoven gefeiert. Aus diesem Anlass wurde der „Dreigemeindenpunkt“, das ist die Stelle, an der die früheren Gemeinden (Oerle, Veldhoven en Meerveldhoven und Zeelst), die jetzt die Gemeinde Veldhoven bilden, aneinanderstießen, besonders gekennzeichnet. Oerle hat von den ehemaligen Gemeinden am deutlichsten ihren eigenen Charakter behalten. Dort gibt es eine Papageienauffangstation, die täglich besichtigt werden kann.

Ortsteile mit den Siedlungsgebieten[Bearbeiten]

Veldhoven en Meerveldhoven[Bearbeiten]

Cobbeek en Centrum, d’Ekker, Koningshof/Heers, ‘t Look, Meerveldhoven, Veldhoven Dorp und Zonderwijk.

Oerle[Bearbeiten]

Groote Aard en Vliet, Heikant-West, De Kelen (teilweise), Oerle, Scherpenering en Landsaard (teilweise), Zandoerle und Zittard.

Zeelst[Bearbeiten]

Heikant-Ost, De Kelen (teilweise), De Polders, Scherpenering en Landsaard (teilweise) und Zeelst.

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Veldhoven befindet sich der Hauptsitz der Firma ASML (Hersteller von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie), die zugleich der weithin größte Arbeitgeber in Veldhoven ist.

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Veldhoven – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande