Vendays-Montalivet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vendays-Montalivet
Vendays-Montalivet (Frankreich)
Vendays-Montalivet
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Lesparre-Médoc
Koordinaten 45° 21′ N, 1° 4′ W45.356111111111-1.06055555555567Koordinaten: 45° 21′ N, 1° 4′ W
Höhe 0–57 m
Fläche 101,46 km²
Einwohner 2.480 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Postleitzahl 33930
INSEE-Code
Website www.vendaysmontalivet.com

Montalivet von oben

Vendays-Montalivet ist eine französische Gemeinde im Département Gironde in der Region Aquitanien.

Die Gemeinde hat 2480 Einwohner (Stand 1. Januar 2011), die sich im Wesentlichen auf die beiden Ortsteile Montalivet-les-Bains und Vendays verteilen. Die Gemeinde lebt vorwiegend vom Tourismus, der sich vor allem im am Meer gelegenen Montalivet-les-Bains konzentriert.

Der Ortsteil Vendays hat eine Kirche, eine Grundschule, einen Supermarkt und eine Poststelle, sowie diverse kleinere Geschäfte. Die Vegetation in der Gemeinde ist mit Ausnahme einiger Gehöfte im Wesentlichen Pinienwald.

Im Ortsteil Vendays befindet sich deshalb auch der regionale Stützpunkt der Feuerwehr.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vendays-Montalivet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien