Venustiano Carranza (Delegación)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Palacio de Lecumberri diente bis 1976 als Gefängnis.

Die Delegación Venustiano Carranza, benannt nach dem ersten postrevolutionären Präsidenten Mexikos, ist einer von 16 Bezirken (delegaciones) von Mexiko-Stadt. Sie befindet sich im Osten der mexikanischen Hauptstadt und grenzt an drei Delegaciones derselben: im Westen an Cuauhtémoc mit dem historischen Stadtzentrum, im Norden an Gustavo A. Madero und im Süden an Iztacalco. Im Osten befindet sich der Bundesstaat México.

Attraktionen[Bearbeiten]

Im Bezirk Venustiano Carranza befinden sich der Internationale Flughafen Benito Juárez, der Palacio de Lecumberri mit dem Nationalarchiv, der Palacio Legislativo de San Lázaro, Sitz des mexikanischen Abgeordnetenhauses, und das Museo Legislativo „Sentimientos de la nación“. Außerdem beherbergt der Bezirk drei der bedeutendsten Märkte von Mexiko-Stadt: La Merced, Sonora und Jamaica.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Turismo en la Delegación Venustiano Carranza (spanisch; abgerufen am 7. Juni 2013)

Weblinks[Bearbeiten]

19.419204-99.109898Koordinaten: 19° 25′ 9,1″ N, 99° 6′ 35,6″ W