Veracruz (Huesca)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Gemeinde Veracruz in Spanien. Für weitere Bedeutungen siehe Vera Cruz.
Gemeinde Veracruz
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Veracruz (Huesca) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Ribagorza
Koordinaten 42° 22′ N, 0° 36′ O42.3683333333330.59277777777778995Koordinaten: 42° 22′ N, 0° 36′ O
Höhe: 995 msnm
Fläche: 63,75 km²
Einwohner: 99 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 1,55 Einw./km²
Postleitzahl: 22485
Gemeindenummer (INE): 22246 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Ramón Solana Abadías (PSOE)

Veracruz (seit 2011 Beranuy) ist eine Gemeinde in der Provinz Huesca der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt in der überwiegend katalanischsprachigen Franja de Aragón im Tal des Isábena in der Comarca Ribagorza.

Geschichte[Bearbeiten]

Beranuy
Kloster Santa María de Obarra
Kirche in Calvera

Die Gemeinde wurde im Jahr 1966 aus den früheren Gemeinden Beranuy und Calvera gebildet. Sie umfasst folgende Ortschaften:

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1991 1996 2001 2004
121 116 111 105

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Romanische Kloster Santa María de Obarra.
  • Ein romanischer Glockenturm in Beranuy
  • Kirche in Raluy aus dem 11. Jahrhundert
  • Basilika Santa María in Calvera aus dem 11. Jahrhundert
  • Einsiedelei San Pablo in Calvera (11. bis 12. Jahrhundert)
  • Ruinen von San Valero in Calvera (11. Jahrhundert)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Literatur[Bearbeiten]

  • Guía Total: Pirineo aragonés, 3. Aufl., Grupo Anaya, Madrid 2005, S. 90/91, ISBN 84-9776-047-6

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Beranuy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien