Verdunklung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verdunklung (auch Verdunkelung):

  • Globale Verdunkelung bezeichnet die Verringerung des Tageslichtes durch Kleinstpartikel in der Atmosphäre.
  • Verdunklung (Botanik) dient zur Steuerung von Kulturen in einem Gewächshaus.
  • Verdunklung (Luftschutz) bezeichnet eine Luftschutz-Maßnahmen, bei der künstliche Lichtquellen abgeschaltet oder abgeschirmt werden
  • Verdunkelungsgefahr, das Beiseiteschaffen von Beweismitteln
  • Betriebsmäßige Verdunkelung, vollständige oder nahezu vollständige Lichtabschaltung in Räumen (z. B. Kino), hat gemäß Baurecht Konsequenzen für die Sicherheitsbeleuchtung und Lichtsteuerung
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.