Verigy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verigy Ltd.
Logo der Verigy Ltd.
Rechtsform Limited
ISIN SG9999002885
Gründung 2006
Auflösung 2012
Auflösungsgrund Akquisition durch Advantest Corporation [1]
Sitz Singapur
Mitarbeiter 1.500 (Oktober 2009)[2]
Umsatz 323 Mio. $ (2009)[2]
Branche Elektronikhersteller
Produkte Test-Geräte für die HalbleiterproduktionVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.verigy.com

Die Verigy Ltd. war ein Hersteller von Testsystemen für Halbleiter-Bausteine mit Sitz in Singapur. Die deutsche Unternehmenszentrale war in Böblingen ansässig. Daneben gab es noch größere Niederlassungen in USA und in China. Am 4. Juli 2011 wurden alle Aktien von der Advantest Corporation übernommen [3].

Geschichte[Bearbeiten]

Verigy entstand im Jahr 2006 als Spin-off aus dem Geschäftsbereich SOC (bzw. IC)-Tester von Agilent Technologies. Agilent Technologies war wiederum 1999 als Spin-off aus dem Geschäftsbereich Messtechnik (dem ursprünglichen Kerngeschäft) von Hewlett-Packard gegründet worden.

Ende 2010 wurde bekannt gegeben, dass Verigy und LTX-Credence planen, sich zusammenzuschließen. Kurz darauf bekundete die Advantest Corporation Interesse daran, Verigy zu übernehmen. Der Vorstand beschloss, das Angebot anzunehmen. Die Aktien von Verigy gingen zum 4. Juli 2011 an Advantest über und wurden daraufhin nicht mehr gehandelt. Seit dem 1. April 2012 ist Verigy mit der Advantest Corporation vollständig verschmolzen.

Die Verschmelzung der deutschen Niederlassung, der Verigy Germany GmbH, mit der Advantest Europe GmbH fand schon am 12. März 2012 mit der Eintragung ins Handelsregister München statt [4].

Der ursprüngliche Geschäftsbereich bei HP, der sich mit Halbleitertestern beschäftigt (BID = Böblingen Instruments Division), hat bereits in den achtziger Jahren begonnen aus der Zusammenschaltung von einzelnen Labormessgeräten automatisch arbeitende Halbleitertestsysteme (ATE = Automatic Test Equipment zusammenzustellen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAdvantest Completes Integration of Verigy’s Global Operations into its Corporate Structure. Abgerufen am 10. April 2012 (englisch).
  2. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVerigy Ltd.: Geschäftsbericht 2009. Abgerufen am 27. Mai 2010 (englisch).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVerigy Ltd.: Verigy Announces Completion of Acquisition by Advantest. Abgerufen am 14. März 2012 (englisch).
  4. Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 71083 Bekannt gemacht am 14. März 2012 12:00 Uhr