Verlag Michael John

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verlag Michael John
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 2007
Sitz Hamburg
Leitung Michael John (Verleger und Geschäftsführer)
Branche Verlag/Medien
Website www.john-verlag.de

Der Verlag Michael John (JOHN) ist ein deutscher Hörbuchverlag mit Sitz in Hamburg und Nürnberg.

Geschichte und Konzeption[Bearbeiten]

Der Verlag Michael John wurde 2005 von Journalist und Verleger Michael John gegründet. Anlass für die Gründung war die Hörbuchreihe „Stadtsagen“. Der Verlag veröffentlicht Sagen und Legenden auf CD unter dem Motto: Sagen müssen erzählt werden. Damit greift der Verlag die Tradition des Geschichtenerzählens auf und verbindet sie mit dem Medium Hörbuch. [1]

Programm[Bearbeiten]

Das Verlagsprogramm ist nicht auf bestimmte Genres begrenzt. Zum Kerngeschäft zählen die Hörbücher in der Reihe „Stadtsagen“. Alle Hörbücher sind ausschließlich Eigenproduktionen des Verlages. Als Sprecher waren für den Verlag tätig: Uve Teschner (Hörbuchsprecher), Heiner Giersberg (Redakteur des SFB im Ruhestand), Michael Nowack (Theaterschauspieler/Staatstheater Nürnberg) sowie Mathias Bauer (Sprecher bei PHOENIX).[2] Als Autoren sind für den Verlag tätig: Kristina Hammann (Theater- und Medienwissenschaftlerin), Katharina Hammann (Buchwissenschaftlerin), Marco Kirchner (Geschichtenerzähler), Juliane Korelski, Christine Giersberg [3] sowie die Schweizer Autorinnen Geraldine von Aarburg und Anja Lanz.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.boersenverein.de/de/portal/volltextsuche/378735?_nav=378735,353226
  2. http://www.stadtsagen.de/de/index.php?option=com_content&view=article&id=79&Itemid=100
  3. http://www.audiobooks.at/detailfoto2.asp?newsid=31761