Vermentino di Sardegna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vermentino di Sardegna ist der bedeutendste Weißwein Sardiniens. Seit dem 23. Februar 1988 verfügt die regionale Appellation über den Status einer Denominazione di origine controllata (kurz DOC). Die Zone der zugelassenen Rebflächen umfasst die gesamte Insel mit insgesamt 372 Gemeinden, der größte Teil wird jedoch im Norden in den Provinzen Oristano und Sassari produziert.

Der in trocken (Secco) oder lieblich (Amabile) ausgebaute Wein wird aus der Rebsorte Vermentino (85-100 %), sowie gegebenenfalls anderen zugelassenen weißen Sorten (bis max. 15 %) verschnitten. Es gibt auch einen Schaumwein der Sorte Spumante in Secco und Amabile.

Insbesondere die trockenen Weine der DOC können mit den bekannteren Weinen der DOCG-Zone Vermentino di Gallura mithalten.

  • Farbe: helles strohgelb
  • Duft: weinig und delikat
  • Alkoholgehalt: 12 - 13 Vol. %
  • Säuregehalt: 5,5 - 6,5 Promille
  • Trinktemperatur: 6 - 8 °C

Herstellmengen[Bearbeiten]

Die Mengen sind je Provinz und Erntejahr angegeben (Quelle: italienische Wiki).

  • Cagliari (1990/91) 11522 Hektoliter
  • Cagliari (1991/92) 12039 Hektoliter
  • Cagliari (1992/93) 18255 Hektoliter
  • Cagliari (1993/94) 14992 Hektoliter
  • Cagliari (1994/95) 10656 Hektoliter
  • Cagliari (1995/96) 17642 Hektoliter
  • Cagliari (1996/97) 19083 Hektoliter
  • Oristano (1990/91) 347 Hektoliter
  • Oristano (1991/92) 254 Hektoliter
  • Oristano (1992/93) 1174 Hektoliter
  • Oristano (1993/94) 1222 Hektoliter
  • Oristano (1994/95) 1111 Hektoliter
  • Oristano (1995/96) 550 Hektoliter
  • Oristano (1996/97) 868 Hektoliter
  • Sassari (1990/91) 9513 Hektoliter
  • Sassari (1991/92) 6978 Hektoliter
  • Sassari (1992/93) 16683 Hektoliter
  • Sassari (1993/94) 13334 Hektoliter
  • Sassari (1994/95) 18830 Hektoliter
  • Sassari (1995/96) 6640 Hektoliter
  • Sassari (1996/97) 8108 Hektoliter