Verteidigung einer Sabinerin (Düren)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Denkmal im Dürener Stadtpark

Die Verteidigung einer Sabinerin ist eine Plastik des Berliner Bildhauers Joseph Uphues. Er schuf die Figur 1886 als überlebensgroße Bronzegruppe im neobarocken Stil. Sie rezipiert und interpretiert die Gruppe Raub der Sabinerin von Reinhold Begas, dessen Schüler Uphues war.

Das Motiv stammt aus der Sage um Romulus und Remus.

Die Skulptur wurde von dem Dürener Philipp Schoeller, Sohn von Leopold Schoeller und Leiter der Anker-Teppichboden-Fabrik, für seinen Garten erworben. Heute befindet sie sich im Dürener Stadtpark und steht unter Denkmalschutz.

Literatur[Bearbeiten]

  • Georg Dehio: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, Rheinland. Deutscher Kunstverlag 2005, S. 276.

50.7958046.472943Koordinaten: 50° 47′ 45″ N, 6° 28′ 23″ O