Verwaltungsgliederung der Oblast Tscheljabinsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltungsgliederung der Oblast Tscheljabinsk

Die Oblast Tscheljabinsk im Föderationskreis Ural der Russischen Föderation gliedert sich in 27 Rajons und 16 Stadtkreise.

Den Rajons sind insgesamt 27 Stadt- und 247 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010). Vier der Stadtkreise besitzen zugleich den Status einer „geschlossenen Stadt“ (SATO). Zu zehn der Stadtkreise gehören neben der jeweils namensgebenden Stadt auch ländliche Siedlungen, insgesamt 94.

Stadtkreise[Bearbeiten]

[1] Stadtkreis Einwohner[2] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung
Land-
bevölkerung
Anzahl
städtischer
Siedlungen
Anzahl
ländlicher
Siedlungen
XVI Juschnouralsk 38.652 107 361 38.465 187 1 1
III Karabasch 15.387 810 19 15.057 330 1 9
IV Kopeisk 138.676 170 816 136.594 2.082 1 3
V Kyschtym 42.561 48 887 39.796 2.765 1 12
VI Lokomotiwny[3] 9.935  ?  ? 9.935 1
VII Magnitogorsk 409.961 389 1054 409.961 1
VIII Miass 167.172 113 1479 152.055 15.117 1 28
IX Osjorsk[3] 98.404 183 538 86.104 12.300 1 6
II Slatoust 189.392 127 1491 186.977 2.415 1 9
X Sneschinsk[3] 50.575  ?  ? 50.177 398 1 2
XI Trjochgorny[3] 34.340 163 211 34.340 1
XII Troizk 82.010 130 631 82.010 1
XIV Tschebarkul 42.338 79 536 42.338 1
XV Tscheljabinsk 1.095.909 504 2174 1.095.909 1
XIII Ust-Kataw 27.942 742 38 23.966 3.976 1 10
I Werchni Ufalei 37.532 66 569 32.464 5.068 1 14

Rajons[Bearbeiten]

[1] Rajon Einwohner[2] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung
Land-
bevölkerung
Verwaltungssitz Weitere Orte[4] Anzahl
Stadt-
gemeinden
Anzahl
Land-
gemeinden
1 Agapowka 35.389 2.604 13,6 35.389 Agapowka   10
2 Argajasch 42.528 2.791 15,2 42.528 Argajasch   12
3 Ascha 64.953 2.792 23,3 61.376 3.577 Ascha Minjar, Kropatschowo, Sim 4 5
4 Bredy 30.930 5.076 6,1 30.930 Bredy   12
7 Jemanschelinsk 53.581 129 415 52.409 1.172 Jemanschelinsk Krasnogorski, Sauralski 3
8 Jetkul 30.283 2.525 12,0 30.283 Jetkul   12
9 Kartaly 50.127 4.737 10,6 29.022 21.105 Kartaly   1 11
10 Kasli 37.952 3.356 11,3 22.798 15.154 Kasli Wischnewogorsk 2 9
11 Kataw-Iwanowsk 34.625 3.415 10,1 31.535 3.090 Kataw-Iwanowsk Jurjusan 2 7
12 Kisilskoje 26.466 4.413 6,0 26.466 Kisilskoje   14
13 Korkino 64.451 103 626 63.044 1.407 Korkino Perwomaiski, Rosa 3
14 Krasnoarmeiski 44.173 3.835 11,5 44.173 Miasskoje   15
15 Kunaschak 29.610 3.280 9,0 29.610 Kunaschak   9
16 Kussa 30.220 1.513 20,0 24.123 6.097 Kussa Magnitka 2 3
17 Nagaibakski 21.917 3.022 7,3 1.755 20.162 Ferschampenuas Juschny 1 9
18 Njasepetrowsk 20.136 3.459 5,8 13.044 7.092 Njasepetrowsk   1 4
19 Oktjabrskoje 26.768 4.356 6,1 26.768 Oktjabrskoje   14
20 Plast 26.249 1.752 15,0 17.474 8.775 Plast   1 4
21 Satka 86.329 2.397 36,0 80.662 5.667 Satka Bakal, Berdjausch, Meschewoi, Suleja 5 2
22 Sosnowski 60.995 2.112 28,9 60.995 Dolgoderewenskoje   16
23 Troizk 31.011 4.591 6,8 31.011 Troizk[5]   15
26 Tschebarkul 30.240 2.879 10,5 30.240 Tschebarkul[5]   9
27 Tschesma 20.036 2.663 7,5 20.036 Tschesma   12
25 Uiskoje 26.197 2.637 9,9 26.197 Uiskoje   11
24 Uwelski 31.601 2.330 13,6 31.601 Uwelski   10
5 Warna 28.751 3.853 7,5 28.751 Warna   13
6 Werchneuralsk 42.143 3.510 12,0 18.430 23.713 Werchneuralsk Meschosjorny 2 9

Anmerkungen:

  1. a b Nummer des Rajons in der Karte (in alphabetischer Reihenfolge der Rajonnamen im Russischen)
  2. a b Einwohnerzahlen vom 1. Januar 2010 (Berechnung)
  3. a b c d SATO („Geschlossene Stadt“)
  4. Siedlungen städtischen Typs
  5. a b Stadt gehört nicht zum Rajon, sondern bildet eigenständigen Stadtkreis; Einwohnerzahl der Stadt nicht bei der Berechnung der Bevölkerungsdichte berücksichtigt

Quellen[Bearbeiten]