Vesturbyggð

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vesturbyggð
COA Vesturbyggd.png
Basisdaten
Staat: Island
Region: Vestfirðir
Wahlkreis: Norðvesturkjördæmi
Sýsla: Vestur-Barðastrandarsýsla
Einwohnerzahl: 949 (1. Januar 2014)
Fläche: 1339 km²
Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner/km²
Postleitzahl: 450, 451 (Patreksfjörður)
465 (Bíldudalur)
Politik
Gemeindenummer 4607
Bürgermeister: Guðmundur Guðlaugsson
Kontakt
Adresse der Gemeindeverwaltung: Aðalstræti 63
450 Patreksfirði
Webpräsenz: www.vesturbyggd.is
Karte
Lage von Vesturbyggð

65.597777777778-24.001666666667Koordinaten: 65° 36′ N, 24° 0′ W

Vesturbyggð ist eine isländische Gemeinde in der Region Vestfirðir. Am 1. Januar 2014 hatte die Gemeinde 949 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Blick auf Patreksfjörður, den größten Ort der Gemeinde
Das älteste Stahlschiff Islands ruht bei Patreksfjörður

Die Gemeinde entstand am 11. Juni 1994 durch den Zusammenschluss der vier Landgemeinden

  • Barðaströnd (Barðastrandarhreppur),
  • Rauðasandur (Rauðasandshreppur),
  • Patrekshreppur und
  • Bíldudalur (Bíldudalshreppur).

Landseits umschließt sie vollständig die Landgemeinde Tálknafjörður. Der größte Ort ist Patreksfjörður mit 662 Einwohnern, in Bíldudalur leben 171 Personen. Zu Vesturbyggð gehört auch Krossholt, das mit Stand 2007 19 Einwohner hatte.

Patreksfjörður[Bearbeiten]

Patreksfjörður ist ein Fischerort, dem 1954 Stadtrecht verliehen wurde. Er liegt an der Nordseite des gleichnamigen Fjordes.

Der Flughafen des Ortes liegt gegenüber auf der Südseite des Fjordes. Patreksfjörður ist 403 Straßenkilometer von Reykjavík entfernt. Die Distanz zum westlichsten Punkt Europas Bjargtangar beträgt etwa 60 km.

Bíldudalur[Bearbeiten]

Der kleine Fischerort Bíldudalur lebt vor allem vom Fischfang und man ist auf den Fang und die Verarbeitung von Krabben spezialisiert.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Der Bevölkerungsrückgang zwischen 1997 und 2006 betrug 25 %.

Datum Einwohner
1. Dez. 1997: 1.248
1. Dez. 2003: 1.073
1. Dez. 2004: 1.020
1. Dez. 2005: 965
1. Dez. 2006: 937

Weblinks[Bearbeiten]