Vic Tablian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vic Tablian (* in Ägypten) ist ein britischer Schauspieler.

Nachdem Tablian ab 1975 in verschiedenen Serien aufgetreten war, erhielt er 1978 in 12 Uhr nachts seine erste Rolle. Im Jahr 1981 folgte sein bekanntester Auftritt im Film Jäger des verlorenen Schatzes, ein Film aus der Indiana-Jones-Reihe.

1992 spielte er erneut in einer Indiana-Jones-Produktion mit, diesmal in der Serie, die vom Leben des jungen Protagonisten handelt.

Nach der Jahrtausendwende war Tablian fast nur noch in TV-Filmen und Serien vertreten, wie zuletzt in The Bill, für die er für zwei Folgen engagiert wurde.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]