Vicaria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Vicaria
Vicaria
Stadtteil von Neapel
Lage von Vicaria in Neapel
Koordinaten 40° 51′ 38″ N, 14° 16′ 23″ O40.86055555555614.273055555556Koordinaten: 40° 51′ 38″ N, 14° 16′ 23″ O
Fläche 0,72 km²
Einwohner 16.369 (2009)
Bevölkerungsdichte 22.735 Einwohner/km²
Postleitzahl 80141
Municipalità Municipalità IV

Vicaria ist der 8. von den 30 Stadtteilen (Quartieri) der süditalienischen Hafenstadt Neapel.[1] Er liegt direkt östlich des Historischen Zentrums (Centro Storico) und gehört sozioökonomisch gesehen zum ärmeren Zentrum Neapels.

Geographie und Demographie[Bearbeiten]

Vicaria grenzt es an die benachbarten Stadtteile San Carlo all'Arena, Poggioreale, Zona Industriale und San Lorenzo.

Vicaria ist 0,72 Quadratkilometer groß und hatte im Jahr 2009 16.369 Einwohner.[2]

Nennenswerte Orte und Gebäude[Bearbeiten]

Vicaria ist ein relativ kleiner Stadtteil und fast vollständig mit Wohnbauten bedeckt. Erwähnenswert sind der zentrale Platz Piazza Nazionale und das Stadion Stadio Militare dell'Arenaccia (oder: Velodromo Albricci, eröffnet im Jahr 1923), in welchem von 1926 bis 1930 der SSC Neapel gespielt hat, das heute aber dem Militär gehört.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Comune di Napoli: Atlante Statistico dell' Area Napoletano (italienisch), S. 18
  2. Comune di Napoli: Bollettino di Statistica - 2009 (italienisch), S. 64