Victor Gunn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) war ein englischer Schriftsteller, der über 1000 Romane und Erzählungen schrieb. Brooks veröffentlichte auch unter den Pseudonymen Robert W. Comrade, Berkeley Gray, Carlton Ross und Rex Madison.

Als Victor Gunn verfasste er in der Zeit zwischen 1939 und 1965 gut 40 sehr erfolgreiche Krimis. Hauptpersonen darin waren der unfreundliche, aber geniale Inspektor William (Bill) Cromwell, genannt 'Ironside' oder 'Old Iron', von Scotland Yard und sein unbekümmerter, stets elegant gekleideter Assistent Johnny Lister.

Der Goldmann Verlag, der Brooks als Victor Gunn in Deutschland exklusiv verlegte, nannte schon 1964 eine Auflage von 1,6 Millionen Exemplaren. Heute ist Brooks alias Gunn im deutschen Sprachraum nicht mehr sehr bekannt.

1963/64 entstand der deutsche Film Das Wirtshaus von Dartmoor nach dem gleichnamigen Roman von Victor Gunn (Originaltitel: The Painted Dog) mit Paul Klinger als Inspektor Cromwell. Die Filmhandlung weicht jedoch stark von der Romanvorlage ab, so wurde unter anderem die Figur des Johnny Lister gänzlich gestrichen.

Weblinks[Bearbeiten]